By

Die Stadt Zürich ist die größte Stadt des Binnenstaates Schweiz. Sie befindet sich im Norden und somit in der deutschsprachigen Schweiz. Zürich wird auch „Das Tor zu den Bergen“ genannt, da man vom Ueltliberg bei guter Sicht bis zu den Alpen blicken kann. Die Stadt gilt als sehr sauber und erholsam. Sie wurde vor einigen Jahren sogar zur freundlichsten Stadt Europas gekürt. Eine Pauschalreise nach Zürich bietet alles für einen abenteuerlichen, entspannenden und zugleich abwechslungsreichen Urlaub.

Kunst und Kultur auf der Pauschalreise in Zürich

Bei der Pauschalreise nach Zürich sollte auf jeden Fall ein Besuch des Frauenklosters Fraumünster geplant sein. Es stellt eines der Wahrzeichen Zürichs dar. Dieses altertümliche Monument ist im gotischen und romantischen Stil gehalten und wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut. Um bei der Pauschalreise nach Zürich auch weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten kennenzulernen, empfiehlt sich ein Besuch des Kunsthauses Zürichs. Die bekanntesten Kunstwerke des Museums sind zwei Seerosen-Gemälde von Monet. Des Weiteren ist die größte Werksammlung von Edvard Munch, die es außerhalb Norwegens zu besichtigen gibt, dort ausgestellt. Bei der Pauschalreise nach Zürich sollten Kunstliebhaber also unbedingt das Kunsthaus Zürich besichtigen. Aber auch das Migros Museum für Gegenwartskunst ist ein Muss für jeden Kunstkenner. Dort finden sich vor allem Werke der 90er Jahre. Außereuropäische Kunst wird im Übrigen auch im Museum Rietberg ausgestellt. Wer auf seiner Pauschalreise in Zürich also Kunst der 50er bis 90er Jahre begutachten möchte, ist im Museum Rietberg genau richtig. Dort findet man in drei Gebäuden etliche Kunstsammlungen von chinesischer, über indische bis hin zur afrikanischen Kunst.

Die Pauschalreise nach Zürich – Familienfreundlich und erholsam

Bei einer Pauschalreise nach Zürich sollten Aktivitäten für die ganze Familie nicht außen vor bleiben. Für Ausflüge mit Kindern bietet sich vor allem der Züricher Zoo an. Dort gibt es um die 1500 Tiere aus Orten rund um den Globus. Die Tiere sind in Gehegen untergebracht, die ihrem natürlichen Umfeld nahe kommen soll. Durch seine vielen Restaurants steht einem ganztätigen Besuch des Zoos nichts m Wege.
Ebenso lässt sich ein Besuch des Botanischen Gartens bei der Pauschalreise nach Zürich gut einplanen. Eine Entspannungsoase mit etlichen verschiedenen Pflanzen und Ökosystemen bietet eine schöne Abwechslung zum hektischen Alltag. Ob tropische Eindrücke des nachgestellten Regenwaldes oder das blumige Weidenland sind faszinierende Attraktionen des Botanischen Gartens.

Hoch hinaus bei der Pauschalreise in Zürich

Wer bei auf seiner Pauschalreise in Zürich hoch hinaus möchte, sollte unbedingt den Uetliberg besichtigen. Dieser misst eine Höhe von 871 m und ist somit der höchste Punkt Zürichs. Wer sich also einen Überblick der schönen Stadt machen möchte, kann ihn dort erlangen. Durch eine Seilbahn lässt sich der Ueltliberg bequem erreichen. Dort oben kann man außerdem im Restaurant Gmüetliberg Kulm eine Stärkung zu sich nehmen um einen weiteren Fußmarsch zum Felsenegg zurückzulegen.

Foto: mirubi – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.