By

Bodrum gilt als beliebtes Sommer-Paradies in der Türkei. Die Stadt an der ägäischen Küste im Südwesten der Türkei liegt dem Binnenland abgewandt in einer theaterartigen Geländeausbuchtung, die durch einen Ausläufer des Taurusgebirges geformt wird.


Bodrum zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen der Türkei und ist mit seiner einzigartigen Küstenlandschaft ein wahres Sommer-Paradies. Die Stadt mit rund 30.700 Einwohnern befindet sich in der Provinz Mugla und lockt mit wunderschönen Stränden und pittoresken Fischerdörfern zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland. Das gemäßigtes Klima sorgt auch im Winter für äußerst angenehme Temperaturen. Bodrum zählt zu den exklusiveren Ferienorten in der Türkei und kann durchaus mit den mondänen Küstenorten der Côte d’Azur mithalten. Nicht umsonst wird Bodrum auch das „St. Tropez der Türkei“ genannt.

Bodrum – Ein Sommer-Paradies mit mediterranem Charme

Das Stadtbild wird von den typischen würfelartigen Häusern geprägt, die mit ihrem strahlenden Weiß einen wunderschönen Kontrast zum Blau des Meeres und Himmels darstellen. Das Wahrzeichen der Stadt bildet das mittelalterliche Kastell St. Peter, welches auf einer Halbinsel errichtet wurde und das Herz des darumliegenden Jachthafens darstellt. Neben modernen Motor- und Segeljachten, die das mediterrane Flair unterstreichen, werden hier auch noch die regional typischen Holzboote, die sogenannten „Gulets“ gebaut. Sehenswert sind außerdem das Myndos-Tor, einst hart umkämpft von Alexander dem Großen und das Amphi-Theater, von welchem man bei Sonnenuntergang den besten Blick auf Bodrum genießen kann.

Bodrum wird von einer faszinierenden Hügellandschaft umgeben, welche geprägt ist von ausgedehnten Pinienwäldern, Olivenhainen sowie Obst-und Mandelplantagen. Auf zahlreichen Fahrad-und Wanderwegen kann man diese fantastische Landschaft erkunden. Viele bieten traumhafte Ausblicke auf das Meer und die einladenden Sandstrände.

Bodrum bietet viele Möglichkeiten

Das Freizeitangebot in Bodrum kann sich sehen lassen. Die Küstenlandschaft bietet beste Bedingungen für fast alle Wassersportarten und so kann man mit Segeln, Wasserski oder Surfen einen aktiven Urlaub verbringen. Flache Buchten und Strände in und um Bodrum eigenen sich besonders für einen Badeurlaub mit Kindern.

Auch das Nachtleben in Bodrum ist durchaus ansprechend. Zahlreiche Bars, Restaurants und Clubs dienen der Unterhaltung und locken auch besonders viele Singles in den Ort. Tagsüber lädt die Vielzahl der Basare und Geschäfte zum Bummeln durch die verwinkelten, kleinen Gassen der Stadt ein.

Der malerische Küstenort zieht auch immer mehr Künstler und Kreative in seinen Bann. Diverse Galerien und Ausstellungen zeigen die Werke und laden zum Besuch ein.

Im Kastell St. Peter, das oftmals auch als Konzert-Spielort dient, kann man eines der bedeutendsten Unterwasser-Archäologie-Museen der Welt bestaunen.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.