By

Die Costa Blanca gehört in Spanien zu einem sehr beliebten Ziel für Urlauber, aber auch für Menschen, die einen Platz für einen Ruhesitz suchen. Durch die Lichtverhältnisse wirkt das Meer blau und der Sand weiß – deshalb der Name Costa Blanca für die Küste von Alicante. Das Klima ist mediterran mild.

Costa Blanca: Viele Urlaubsziele an der Küste

Orte wie Calpe, Denia, Benidorm und Benissa reihen sich an der Costa Blanca. Ausflugsziele wie die Freizeitparks Terra Mitica, Terra Natura oder der Safari-Park Vergelt und die Mundo Mar bieten sich beim Aufenthalt in Ihrem Costa Blanca Hotel an. Größte Stadt an der Costa Blanca Alicante ist Valencia. Besuchen Sie hier auf Ihrer Costa Blanca Ferienreise die „Ciutad de les Art y Scienes“ – ein futuristisches Zentrum mit Planetarium, Wasserpark und Wissenschaftsmuseum. Der Kunstpalast nebenan ist Bühne für Theater, Oper und Konzerte. Besuchen Sie die Seidenbörse Loja de la Seda, die mit ihrem Orangenbaum-Innenhof zum Weltkulturerbe gehört. Die Kathedrale von Valencia wurde auf den Grundmauern einer alten Moschee gebaut.

Costa Blanca: Die Sehenswürdigkeiten:

Schauen Sie sich das Oceanum an – das größte Aquarium Europas mit Fischen aus dem Mittelmeer, Haie, Delfinarium, Weißwalen, Pinguinen und Seelöwen. Übrigens: Auch die berühmte spanische Paella wurde in Valencia entwickelt und sollte deshalb hier – auf dem offenen Feuer zubereitet – auch probiert werden. Typische regionale Spezialität ist auch Horchet, ein Getränk aus Erdmandeln. Besuchen Sie bei Ihren Ausflügen vom Costa Blanca Hotel die Stadt Elche. Sie hat sensationelle Palmengärten, deren Pflanzen bis zu 300 Jahre alt sind. Die größte Palme „Palmyra Imperial“ wurde übrigens nach Kaiserin Sissi benannt, die den Garten besucht hatte.

Auch in Alicante gibt es viel zu entdecken: Die Promenade Esplanade de Despina wurde aus 6,5 Millionen Marmorsteinchen gemacht. Sie ist Treffpunkt und Bummelmeile der Bewohner der Costa Blanca Hauptstadt, weil hier auch Konzerte stattfinden. Eine atemberaubende Aussicht über die Bucht von Alicante gibt es im Park Elf Palmyra, auch der Park La Ereta hat einen fantastischen Panoramablick. Die Stadt Benidorm an der Costa Blanca ist von Hochhäusern geprägt. Im Freizeitpark Terra Mitica gibt es Shows, Entertainment und Kulissen rund um Ägypten, Griechenland, Rom und Spanien. Aber keine Angst: Mit Geschichte wird hier nicht gelangweilt – es geht hier um Fun! In der Terra Natura lernt der Besucher einen Mix zwischen Zoo und Erlebnispark kennen. Hier gibt es 1500 Tiere aus 200 Arten. Dahinter steckt die Idee, Auge in Auge die Tiere ohne sichtbare Barrieren zu erleben.

Costa Blanca: Für Strand-Liebhaber

Denia mit seinem 20 Kilometer langen Sandstrand wird von einer Burg überragt. Feiner Sand geht im Süden bei Las Rotas in felsige Buchten mit kristallklarem Wasser über. Hier können Sie an der Costa Blanca herrlich Segeln, Rudern, Paddeln, Drachensurfen, Windsurfen, Sportangeln oder Jetski fahren. Beim Costa Blanca Strandurlaub ist es auch möglich, Golf zu spielen, einmal mit Pferden auszureiten, Tennis zu spielen oder den Naturpark Montgo zu erwandern. Fragen Sie in Ihrem Costa Blanca Hotel nach Wellness-Angeboten. Fast überall können Sie Unterwassermassagen, Behandlungen mit Algen oder Aromatherapie genießen. In der Kleinstadt Calpe sind die Salzseen mit ihren Flamingos eines der Anziehungspunkte an der Costa Blanca. Klar, dass es an der Costa Blanca auch immer frischen Fisch gibt. Als Spezialität auf eine der vielen Fischmärkte gelten zum Beispiel die rote Garnele von Denia, Seeigel oder getrockneter Tintenfisch.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.