By

„Al-Gharb“ – so nannten die Mauren diese südlichste Provinz Portugals. Ziemlich einfallslos, denn „Al-Gharb“ bedeutet soviel wie „Der Westen“. Ihren Namen verdankt die heutige Algarve also der geographischen Einordnung in das damalige islamische Reich. 500 Jahre herrschten die Mauren im Süden Portugals, bis König Alfonso III von Portugal in der Mitte des 13. Jahrhunderts „Al-Gharp“ zurückeroberte. Vielleicht hatte auch er sich in die atemberaubend schöne Landschaft und die fast endlosen Sandstrände verliebt?

Felsen oder Flachland?

Sie haben die Wahl, die Algarve bietet beides! Der bei Urlaubern seit jeher sehr beliebte Küstenstreifen der Algarve unterteilt sich in die sogenannte „Felsalgarve“ und die „Sandalgarve“. Weltbekannt ist der Küstenstreifen zwischen Faro und dem äußerst westlich gelegenen Cabo de Sao Vincente.Hier ist die Steilküste 20 bis 50 Meter hoch und fasziniert mit unzähligen Grotten und kleinen Buchten, die teilweise nur mit dem Boot zu erreichen sind. Natürlich gibt es auch hier feinsandige, wunderschöne Strände, in der aufregenden Kalk- und Sandsteinlandschaft.

Als Sandalgarve wird der Küstenabschnitt östlich von Faro bis zum Rio Guardiana bezeichnet. Nicht enden wollende, breite Sandstrände, Pinienhaine und Dünen haben auch diesen Teil des „Al-Gharb“ zu einem der beliebtesten Ziele für einen erholsamen Urlaub gemacht. Schöne Badestrände findet man bei Sagres, Lagos, Alvor, Praia da Rocha, Armação de Pêra, Albufeira, Vilamoura, Vale de Lobo und Monte Gordo. Muschelsuche und reichlich Platz für selbst die größte Sandburg: für Urlauber mit Kindern sind perfekte Strandferien an der Algarve garantiert.

Portugals Algarve: Auf den Spuren der Entdecker

Doch auch kulturell hat die Algarve enorm viel zu bieten. DiePauschalreise.de hat für Sie einige der Highlights zusammengesucht.

Sagres

Jeder, der schon einmal in einem portugiesischen Restaurant gegessen hat, kennt den Namen „Sagres“. Man könnte das Gefühl haben, jedes zweite oder dritte portugiesische Restaurant trage diesen Namen. Sagres diente – dank seiner exponierten Lage als südwestlichster Punkt Europas – den portugiesischen Seefahrern als Ausgangspunkt für ihre Entdeckungsreisen. Gleichzeitig war es für sie das Ende der Welt. Die Fortaleza de Sagres war das Hauptquartier von Heinrich, dem Seefahrer, einem Entdecker, der Portugal mit seinen Entdeckungsfahrten zum reichsten Land Europas machte. Noch heute wird die Burg als eine Art Nationaldenkmal verehrt.

Lagos

Bizarre Felsformationen, geheimnisvolle Grotten und die liebevoll restaurierte, historische Altstadt von Lagos machen diesen Ort zu einem sehenswerten Ziel für Tagesausflüge. Ach ja: Shoppen können Sie hier auch. Lagos hat eine lange Fußgängerzone, in der sie sich mit Souvenirs versorgen können.

Monchique

Bekannt ist dieser beschauliche und hübsche Ort namens Monchique mit seinem nostalgischen Charme für seine Heil- und Schwefelquellen. Leber- Magen- und Darmleiden sollen durch das warme schwefel- und mineralhaltige Wasser ebenso gelindert oder geheilt werden, wie Asthma und Hautleiden. Ohne Risiken und Nebenwirkungen, nach denen Sie einen Arzt oder Apotheker fragen könnten. Viele Könige und Königinnen haben sich hier in Monchique von ihrem ungesunden Lebensstil erholt.

Silves

Eine beeindruckende, nach wie vor mächtige Burg thront über Silves. Mit ihren roten Mauern überragt sie die Stadt, die von den Mauren einst zur prachvollen Metropole der Algarve gemacht wurde. Silves verfügt über ein hervorragendes archäologisches Museum. Das perfekte Ausflugsziel, falls es doch einmal regnen sollte… was selten genug vorkommt!

Faro

Wenn Sie mit dem Flugzeug in Ihre Pauschalreise Algarve starten, werden Sie hier landen. In Faro. Einer historisch bedeutsamen Stadt, in der sie die bewegte Geschichte der Region nach wie vor „atmen“ können. Schon die Römer und später die Mauren schützten die Innenstadt Faros mit einer imposanten Mauer, die noch heute steht. Dahinter liegen Rathaus, Kathedrale, Kloster & Priesterseminar, verbunden von schmalen und beschaulichen Gassen, in denen kein Auto die Ruhe stört.

Hotels an der Algarve

 

Wo kommen Sie an der Algarve uner? Wo sie wollen, denn die Algarve ist ein Traumziel für alle Gruppen von Urlaubern. Ob Sie gerne abgeschieden und in aller Ruhe ihre Ferien genießen wollen, oder den nächtlichen Partyrummel suchen: Hier finden Pauschaltouristen, Individual-Urlauber, Sonnenanbeter und Sportler perfekte Urlaubsbedingungen. Luxuriöse Hotels, gemütliche Pensionen und Herbergen, hübsche Ferienhäuser und – Wohnungen und natürlich auch gut ausgestattete Campingplätze: An der Algarve gibt es nichts, was es nicht gibt. Und zwischen Rummel und Ruhe liegen oft nur wenige hundert Meter.

 

Wetter und Klima? Fast ganzjährig angenehm!
Wer im Winter an die Algarve reist, erlebt zwar kein Badewetter, aber selbst im Januar erreicht das Thermometer die 15 Grad-Marke. Das Klima ist im Frühjahr erstaunlich mild und angenehm, zudem ist es dann noch recht leer an der Algarve. Im April und Mai steigen die Temperaturen bereits über 20 Grad, abends brauchen Sie jedoch noch einen Pullover. Juni, Juli und August sind heiß, sonnig und absolut hochsommerlich. Natürlich ist es dann an der Algarve auch am Vollsten.

Beste Reisezeit für einen tollen Urlaub an der Algarve sind die Monate September und Oktober. Noch immer ist es warm und schön, aber nicht mehr so voll. Auch last minute finden Sie zu dieser Zeit wunderschöne Unterkünfte zu günstigen Preisen.

Pauschalreise, Billigflug und Last Minute

Ob geplante Pauschalreisen, ein Billigflug oder ein spontaner Last-Minute-Trip, die Algarve ist ein ideales Urlaubsziel für beides. Flüge gehen von den meisten größeren deutschen Flughäfen. Tipp: Am besten zwei Wochen vor Abreise buchen.

Landkarte der Algarve

Verschaffen sie sich einen Überblick über Portugals Algarve. Ein Blick auf die Landkarte verschafft Ihnen die notwendige Orientierung. Mit den Reglern und Bedienelementen am Rande können Sie in die Algarve-Karte hineinzoomen oder einen größeren Kartenausschnitt darstellen. Die Satellitenbilder und die Kartentechnik stammen von Google Maps.


Größere Kartenansicht

Wann auch immer Sie die Algarve in Portugal besuchen, eines können wir Ihnen versichern: Obwohl die Algarve ein weltweit beliebtes Urlaubsziel ist, finden Sie hier eine landschaftliche Idylle, die perfekte Ferien garantiert. Die Bewohner sind herzlich, aufgeschlossen und freundlich, das portugiesische Essen macht Appetit auf mehr und Meer. Und die Strände… Sie merken schon, wir fangen an zu schwärmen. Wenn Sie die Algarve besucht haben, werden Sie uns verstehen…

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.