By

Luxushotel mit PoolPlanen Sie gerade Ihren eigenen Urlaub, der diesmal auch ruhig etwas mehr kosten darf, gibt es verschiedene Destinationen auf der Welt, in der Sie ganz in Luxus schwelgen können. Ziele wie Dubai oder Monaco überzeugen nicht nur durch ein angenehmes Klima, sondern auch durch eine hervorragend ausgeprägte Gastronomie gepaart mit Shoppingmöglichkeiten der Extraklasse.



Luxusurlaub – man gönnt sich ja sonst nichts

Sind teure Urlaubsorte innerhalb Ihrer finanziellen Möglichkeiten, können Sie die atemberaubende Kulisse eines St. Tropez oder Marbella in vollen Zügen genießen. Die langgezogenen Strände in St. Tropez, sowie der kleine aber feine Yachthafen, stellen ein beliebtes Ausflugsziel dar. Vom Quai d’Estienne d’Orves aus kann zudem die gesamte Stadt mitsamt Hafen überblickt werden. In Marbella reizt Touristen vor allem der Puerto Banus, eine Shoppingmeile der Extraklasse, die ihre Besucher in Luxusboutiquen, Wellnesssalons und die besten Friseur-Salons der Welt hüllt. Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, prägt eine reiche Tradition als zentraler Banken- und Handelspunkt und ist ebenfalls ein beliebtes Luxusurlauberziel. Die Blue Lagoon ist in Nassau ideal zum Tauchen geeignet, bietet aber auch sonst angenehmen Badespaß bei azurblauem Wasser. Für Kulturfreunde lohnt sich ein Besuch im Junkanoo Expo Museum. Ganz nebenbei stehen die Chancen immer gut in einer der genannten Destinationen auch den einen oder anderen Promi zu Gesicht zu bekommen. Folge diesem Link, um mehr Informationen rund um Luxus-Urlaubsziele zu bekommen.

Luxuriöses Wohnen, Shoppen und Speisen an einem Ort

Gerade Marbella im Süden Spaniens, aber auch St. Tropez und Monaco an der Côte d’Azur bestechen durch die exzellente Gastronomie. Egal ob Sie von den besten Köchen der Welt verwöhnt werden möchten oder sich die Nacht in einer der zahlreichen Luxus-Diskotheken um die Ohren schlagen möchten, alle drei Zielorte verfügen über unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Der eigene Kleiderschrank kann in den nahegelegenen Boutiquen, vertreten durch Marken wie Yves Saint Laurent, Armani, Gucci und Dolce & Gabbana, stilvoll aufgefüllt werden.

Dubai als Ausnahmebeispiel

Eine besondere Stellung nimmt bei den Luxus-Destinationen Dubai ein. Neben dem größten Hotel der Welt, dem Burj Al Arab, bietet das Land am Persischen Golf, auch die Super-Luxus-Inselprojekte „The World“ und „Palm Islands“. Daneben finden sich zahlreiche andere Luxus-Hotels der Superlative und Shoppingstraßen mit den allen namhaften Designerläden. Wer Dubai in vollen Zügen genießen möchte, sollte über das nötige Kleingeld verfügen – alle anderen Luxus-Urlaubsziele kann man auch als „Normal-Tourist“ angenehm genießen.

Bildurheber: Harald Lange – Fotolia