By

Dubai, das ist der Garten Eden Arabiens, ein Urlaubsziel der Extraklasse. Als habe Aladin seiner Wunderlampe freien Lauf gelassen, entstanden in Dubai in den vergangenen zehn Jahren so viele aufsehenerregende Wolkenkratzer, künstliche Inseln und Vergnügungsparks wie nirgendwo sonst auf der Erde. Wo früher nur Wüste war, glitzern heute Luxus-Hotels in der Sonne Arabiens, bedeckt sattes Grün sanfte Hügel, herrscht arabische Vielfalt wie in „Tausend und einer Nacht“. Kilometerlange Traumstrände und glasklares Wasser machen dieses Urlaubsparadies perfekt. Lesen Sie hier, warum ein Urlaub in Dubai wie eine Reise in einer andere Welt ist und buchen Sie gleich hier ganz bequem Ihre Pauschalreise nach Dubai.

Angebote: Aktuelle Reisen nach Dubai

So kommen Sie preiswert nach Dubai: Kombinieren Sie Flug und Hotel für Ihren Urlaub in Dubai ganz einfach selbst! Unser Partner Expedia sucht Ihnen automatisch günstige Flugverbindungen. Das Hotel können Sie sich dann bequem selbst aussuchen! Sie müssen auf der folgenden Seite nur Ihren Abflughafen und Ihren Urlaubszeitraum eintippen.

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Keine andere Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist so voller faszinierender Kontraste wie Dubai. Hier treffen Superlative der Moderne auf uralte arabische Traditionen, buhlen futuristische Wolkenkratzer mit malerischen Basaren um die Aufmerksamkeit der Urlauber. Wo sonst als in Dubai, dieser disneygleichen Wunderwelt, sollte das beste und teuerste Hotel der Welt stehen. Das Burj al Arab gilt als das Wahrzeichen Dubais. Auf einer künstlichen Insel ragt das segelförmige Gebäude 321 Meter hoch in den arabischen Himmel. Hier mietet man sich kein schlichtes Hotelzimmer, hier residiert man in luxuriösen Suiten. Die kleinsten sind 170 Quadratmeter groß und erstrecken sich über zwei Etagen. Wer sich die mehr als stolzen Preise nicht leisten kann, aber dennoch einmal eintauchen will in diese Welt voller Prunk und Pomp, kann bei seinem Reiseanbieter eine Besichtigungstour für rund 80 Euro inklusive eines Essens buchen.

Die Altstadt von Dubai

Weniger modern aber typisch arabisch geht es in Bastakiya, dem Altstadtviertel Dubais zu. Hier lassen viele kleinen Geschäften, schmale Gassen und traditionelle Häuser das alte Dubai aufleben. Wie die Araber vor dem großen Ölboom gelebt haben, können Sie hautnah im Museumsdorf erleben. Das Heritag Village im Stadtteil Al Shindagha ist ein originalgetreu nachgebautes Dorf mit typischen Steinhäusern und Beduinenzelten, Marktständen und Gewürzläden. Wenn Sie ein paar typisch arabische Souvenirs aus Ihrem Dubai-Urlaub mit nach Hause bringen wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse.

Noch traditionellen, noch arabischer sind die Souks, die alten Märkte. Ein absolutes Highlight ist der farbenprächtige und verführerisch duftende Spice Souk von Dubai. Händler verkaufen hier orientalische Gewürze aus offenen Säcken.

Dubai und die Wüste

Kein Dubai-Urlaub ohne einen Ausflug in die Wüste. Den können Sie traditionell auf dem Rücken eines Kameles begehen oder bequem in einem Geländewagen. Zwischen den riesigen Sanddünen angekommen, können Sie sich gleich in das nächste Abenteuer stürzen: Skifahren in der Wüsten. Statt durch schneeweißen Pulverschnee geht es hier auf Skiern durch den glühendheißen Wüstensand die Dünen hinunter.

Skifahren in der Wüste nahe Dubai ist Ihnen noch nicht spektakulär genug? Dann sollten sie es mal mit einem Besuch im Wild Wadi Water Park probieren. Der Wasserpark ist der größte des Nahen Ostens und wurde wie eine mittelalterliche Oase gestaltet. Mit seinen insgesamt 28 bis zu 128 Metern lagen Rutschen, 23 Schwimmbecken und einem 18 Meter hohen künstlichen Wasserfall ist hier Wasserspaß vom feinsten angesagt.

Und wenn Sie einfach nur faul in der Sonne liegen wollen, ist auch das kein Problem in Dubai. Im Gegenteil. Die kilometerlangen Strände mit dem kristallklaren Wasser landen zum ausgiebigen Entspannen und Baden ein.

Wetter und beste Reisezeit für Dubai

Sonnenschein und blauen Himmel gibt es nahezu das ganze Jahr in Dubai. Regen hat hier Seltenheitswert. Selbst im Winter, also in der Zeit von November bis April, sinken die Temperaturen selten unter 25° Celsius. Der Winter ist auch die beste Reisezeit für einen Urlaub in Dubai. Während der Sommermonate wird es schlicht zu heiß. Ab Mai bis Oktober sind Temperaturen über 40°C die Regel.

Währung und Sprache

Die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate und damit auch Dubais ist der Dirham (DH). Ein Euro entspricht ungefähr 5,60 Dirham (Stand März 2008). Amtssprache in Dubai ist zwar Arabisch, doch fast überall wird auch Englisch gesprochen und verstanden, in den meisten Hotels sogar Deutsch, da viele der Angestellten aus Deutschland kommen.

Pauschalreisen oder Last-Minute nach Dubai

Auch wenn Ihre Urlaubs-Kasse nicht für das Burj al Arab reicht, für eine Pauschalreise nach Dubai in eines der vielen wunderschönen Strandhotels können Sie sich bestimmt leisten. Und das Schönste an so einer Pauschalreise: Sie müssen sich um nichts kümmern. Ihr Reiseanbieter bucht für Sie die Flüge, das Hotel und kümmert sich um den Transport zu ihrer Unterkunft. Sie müssen nur noch zum nächsten Flughafen fahren, sich für rund sechs Stunden ins Flugzeug setzen und dann die Sonne Arabiens genießen. Günstig ist so ein Sorglos-Paket obendrein auch noch. Eine Pauschalreise für sechs Tag im Zweisterne-Hotel gibt es schon ab 615 Euro. Sehen Sie hier günstige Angebote im Überblick.

Landkarte und Satellitenfotos von Dubai


Größere Kartenansicht

[TABLE=9]

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.