By

Toskana Landschaft Familienurlaub auf dem Bauernhof, das bedeutet Entspannung für die Eltern und gleichzeitig viel Spaß für die Kinder. Wer die Ferien in der italienischen Toskana verbringt, genießt die ideale Kombination von Erholung und Kultur. Auf dem Bauernhof ist zudem nicht nur die für authentische Atmosphäre gesorgt, sondern auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: selbst hergestellte regionale Produkte garantieren typisch italienische Gaumenfreuden.


Auf nichts verzichten müssen: luxuriöse Pools und kulinarischer Hochgenuss

Wer an die Toskana denkt, hat direkt die traumhafte Landschaft vor Augen: Hügel und Täler, Weinberge, Olivenbäume und Zypressen. Dieses Panorama lässt sich am besten mit der ganzen Familie auf dem Bauernhof erleben. Häufig sind hier nur wenige Ferienwohnungen angesiedelt oder Sie können gleich den ganzen Hof mieten. Viele restaurierte Anwesen sind mit großen Pools ausgestattet und bieten beste Voraussetzungen zum Entspannen. Während Sie Alltagssorgen vergessen und die Natur genießen, können Ihre Kinder im Familienbetrieb mit anpacken. Hühner füttern oder Kaninchen streicheln – für die Kleinsten gibt es immer etwas zu tun. Viele Höfe versorgen ihre Gäste auch kulinarisch und betreiben eigene Küchen. Selbst produziertes Olivenöl, Wein aus dem eigenen Anbaugebiet und je nach Jahreszeit frisches Obst und Gemüse sind außerdem in vielen Hofläden zu erwerben. Und beim Fleisch von Tieren aus eigener Zucht wissen Sie, wo es herkommt.

Für Aktive: Sport und Kultur

Die Toskana bietet für den Familienurlaub genau die richtige Mischung aus Ruhe und Aktivität. Wer Urlaub auf dem Bauernhof macht, hat die Natur gleich vor der Tür. Und die lädt ein zum Wandern, zu Radtouren oder auch zu Ausflügen hoch zu Ross. Frischen Sie Ihre Reitkenntnisse doch gleich mit einem Kurs direkt auf Ihrem Hof auf und erkunden Sie anschließend die Gegend zu Pferd. Beim Ponyreiten verlieren auch die Kinder schnell die Angst vor den großen Tieren. Neben der traumhaften Kulisse bietet die Toskana noch mehr: Beliebte Ausflugsziele sind die Strände der tyrrhenischen Küste sowie die vielen kleinen Ortschaften und natürlich die bekannten Städte. Lassen Sie das Landleben einmal zurück und besichtigen Sie Pisa oder Florenz, mittelalterliche Dörfer, archäologische Ausgrabungsstätten oder eine der nahe gelegenen Inseln.

Bauernhof statt Cluburlaub

Familienurlaub muss nicht mit Kinder-Animation verbunden sein. Abseits der Hotelanlagen versprechen echte Gastgeber authentische Urlaubserlebnisse. Wer Abwechslung für die ganze Familie sucht, wird in der Toskana fündig: Ruhe und Relaxen, Kunst und Kultur, Sport und Natur liegen hier nah beieinander. Hier kann jeder seinen Traumurlaub selbst zusammenstellen.

Foto: fotowinnie – Fotolia