By

Fluggesellschaften suggerieren Ihren Kunden häufig, dass sich Frühbucher über die günstigsten Preise freuen dürften. Verbraucher-Tester wollten es aber genau wissen und haben festgestellt, dass eigentlich nur die Airlines davon profitieren, wenn ihre Fluggäste schon am Jahresbeginn die Tickets für den Sommerurlaub buchen. Schnäppchen bei den Ticketpreisen lassen sich auch zu anderen Buchungszeiten buchen.

So buchen Sie besonders günstige Flüge

Beim Preisvergleich stellt sich heraus, dass die sehr frühe Buchung von Flugtickets nur dann sinnvoll ist, wenn man auf einen bestimmten Flugtermin sehr dringend angewiesen ist. Wer seinen Urlaub plant und dabei nach günstigen Preisen Ausschau hält, sollte die optimalen Buchungstermine kennen: Tickets für internationale Flüge sind drei Wochen vor dem Abflug häufig am günstigsten. Eine Ausnahme bilden Reisen in die USA – hier ist es besser 7 bis 8 Wochen vor Reiseantritt zu buchen. Diesen Zeitpunkt sollten Sie allerdings nicht verpassen, denn danach steigen die Ticketpreise sehr stark an. Wollen Sie im Inland oder innerhalb Europas fliegen, liegt der günstigste Buchungstermin 8 bis 10 Wochen vor Reiseantritt. Weiterhin sollten Sie bei der Reiseplanung beachten, dass es besonders günstige Flüge nur an bestimmten Wochentagen gibt und dass der Ticketpreis auch davon abhängig ist, wie viele Tage zwischen dem Hin- und Rückflug liegen.

Wer flexibel ist, kann am meisten sparen

Für einen Kurzurlaub in der Heimat bekommen Sie Ihr Flugticket deutlich billiger, wenn Sie den Hinflug auf den Mittwoch legen und am Dienstag zurückreisen. Reisen Sie länger als eine Woche ins Ausland, sollten Sie am Sonnabend starten und an einem Dienstag zurückfliegen. Für einen internationalen Kurztrip ist das Wochenende zu bevorzugen, wobei der Start am Freitagabend das größte Einsparpotential verspricht. Wer es sich leisten kann, sollte auch die Tage meiden, an denen die Schulferien beginnen oder an denen große Kongresse bzw. Messen in den betreffenden Städten stattfinden. Wer auf der Suche nach dem passenden Flug ist, kann diverse Internet-Reiseportale nutzen oder sich direkt bei der Airline, z. B. günstige Flüge von Condor oder anderen Fluggesellschaften, auf der Unternehmens-Homepage anzeigen lassen.

Erhebliche Preisunterschiede sind die Regel

Es lohnt sich durchaus, die Flugpreise etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und bei der Reiseplanung flexibel zu sein. Der Unterschied zwischen dem günstigsten Ticket und dem Preis, der kurz vor Abflug der Maschine verlangt wird, kann bei Fernflügen mehrere Hundert Euro betragen.

Bild: Schlierner – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.