By

Irland, auch bekannt als „Die grüne Insel“, ist eine westlich gelegene Insel im Vereinigten Königreich. Aufgrund der hügeligen Landschaft und eines angenehm kühlen Klimas wird die britische Insel unter Europäern häufig als ein beliebtes Urlaubsziel gewählt. Auf zahlreichen Wandertouren werden Touristen dabei mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten konfrontiert.
Der Snowdonia National Park

Von der Landstraße bis zum Meer

Der Ring of Kerry gehört zu den bekanntesten Landstraßen Irlands. Auf einer Strecke von mehr als 200 Kilometern wird die Halbinsel Iveragh dabei vollständig eingeschlossen. Reisende haben hier die Möglichkeit, eine mehrtätige Wander- oder Fahrradtour zu unternehmen. Alternativ kann die Strecke mit dem Auto oder einem Reisebus auch an einem Tag abgefahren werden. Währenddessen informieren Wegweiser die Touristen, sollte eine besondere Sehenswürdigkeit oder ein Aussichtspunkt in der Umgebung vorhanden sein. Urlauber, die stattdessen das Meer genießen möchten, können die Cliffs of Moher besuchen. Hierbei handelt es sich um eine 200 Meter hohe Klippe, die an der Westküste nahezu senkrecht in das Meer abfällt.

Die Vielfältigkeit der Landschaft

Mit einem historischen Hintergrund ist die Burg „Dunguaire Castle“ versehen. Sie spielte im Mittelalter eine wichtige Rolle, um Eindringlinge effizient abwehren zu können. Urlauber haben hier die Möglichkeit, eine Führung durch die Burg zu unternehmen, um einen Einblick in den Alltag der Ritter zu gewinnen. Eine Abwechslung bietet anschließend eine in der letzten Eiszeit geschaffene Landschaft, „The Burren“. Auf einer Fläche von 250 Quadratkilometern können von dem bereits geschmolzenen Gletscher mitgebrachte Pflanzen und Steine gefunden werden. Möchte man auf einen Strandurlaub dennoch nicht verzichten, sollte man zur südlichen Küste Irlands fahren. Dank des Golfstroms kann dort mit warmen Wassertemperaturen und einer sauberen Sandküste gerechnet werden. Selbst im Winter fallen die Temperaturen nicht unter 8°C.

Kultur und Sport in Irland

Es spricht vieles dafür einen Urlaub (z.B. auf www.tui-wolters.de) zu buchen. Einerseits ergibt sich auf Irland eine Gelegenheit, die Kultur und die Geschichte einer kleinen und dennoch bedeutenden Region des Vereinigten Königreichs zu erfahren, andererseits besteht auf den zahlreichen Wanderwegen und an der warmen Südküste die Möglichkeit, sich sportliche zu betätigen.

Bild: Andreas – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.