By

Glaubt man den Hanseaten, dann führt Sie eine Reise nach Hamburg in die schönste Stadt der Welt. Unbestritten ist jedoch, dass die Hansestadt mit ihren 1,8 Millionen Einwohnern Deutschlands zweitgrößte Stadt ist und damit ein Zentrum für Kultur, Medien und den Städtetourismus und bietet viele Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten.



Hotels und Übernachtung

Hamburg ist weit über die Grenzen Deutschlands sehr beliebt bei Touristen aus aller Welt. Dementsprechend hoch ist auch die Nachfrage nach Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten. Dennoch gibt es auch zahlreiche günstige Pensionen in Hamburg, die es Ihnen ermöglichen auch zu relativ günstigen Preise in Hamburg zu übernachten und so je nach Budget einen kurzen oder längeren Städtetrip zu planen.

Rathausmarkt und Binnenalster

Das Hamburger Rathaus mit dem wunderschönen Rathausmarkt ist das Zentrum der Altstadt. Erbaut wurde das Rathaus im Jahr 1897 und seitdem ist es der Sitz des Senats. Vom Rathausmarkt aus können Sie direkt an die Binnenalster spazieren, an deren Promenade sich übrigens die teuersten und vornehmsten Hotels der Stadt befinden. Das Alster-Einkaufszentrum, die Europapassage und die umliegenden Straßen lassen zudem keinen Shoppingwunsch unerfüllt.

Landungsbrücken und Fischmarkt

Gerade an den Wochenenden geht es an den Landungsbrücken geschäftig zu. Von hier aus fahren Barkassen durch den Hafen, Ausflugsschiffe legen hier ab und wer in Hamburg ein Fischbrötchen essen möchte, der kann dies ebenfalls an den Landungsbrücken tun. Eine Atmosphäre der großen weiten Welt lockt Touristen und Einheimischen an die Landungsbrücken in Hamburg. Nicht fehlen darf hier auch ein Besuch des alten Elbtunnels und dem angrenzenden Fischmarkt.

Speicherstadt und Hafencity

Früher war die Speicherstadt ein großes Lager für Stoffe, Kaffee, Gewürze und andere Handelswaren. Heute befinden sich hier Museen, die Miniatureisenbahn im Miniatur Wunderland, das Hamburg Dungeon und einige Restaurants. Die moderne Hafencity schließt direkt an die Speicherstadt an und ist besonders aufgrund seiner Architektur und der Elbphilharmonie einen Besuch wert. Auch das Musical König der Löwen befindet sich unweit der Speicherstadt und lässt sich von da aus bequem per Shuttle-Fähre erreichen.

;Hagenbecks Tierpark und weitere Parks

Einer der ältesten Tierparks der Welt ist der Tierpark Hagenbeck in Hamburgs Norden. Exotische und Einheimische Tiere werden hier in großflächigen Gehegen gehalten und können bei einem Besuch im Tierpark bestaunt werden. Darüber hinaus laden besonders Planten un Blomen und die Grünstreifen rund um die Außenalster, sowie der Elbstrand mit Blick auf den Industriehafen zu erholen ein.

Die Reeperbahn nachts um halb eins

Das Highlight bei einer Reise nach Hamburg ist aber für die meisten nach wie vor die Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli. In den Abendstunden erwacht die „sündige Meile“ zu einem Zentrum der Partykultur in Hamburg. Diskotheken, Bars und Clubs reihen sich dicht an dicht und wer samstags lange genug feiert, der kann von hier aus direkt zum legendären Fischmarkt spazieren und ein Katerfrühstück genießen.

Bildrechte:Carmen Steiner

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.