By

Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist immer eine Reise wert. Gerade aktuell hat die Stadt viel Sehenswertes zu entdecken und bietet eine Vielzahl an lohnenswerten Veranstaltungen.


Helsinki ist die größte Stadt Finnlands und im Ballungsraum der Stadt leben gut 1,3 Millionen Menschen, was etwa ein Viertel der finnischen Gesamtbevölkerung ausmacht.

Helsinki liegt an der Ostsee, am sogenannten Finnischen Meerbusen, direkt gegenüber der Hauptstadt Estlands. Das beliebte Tourismusziel gilt als eine der schönsten Städte Europas. Die Stadt ist vom Klassizismus geprägt und wird auch „Weiße Stadt des Nordens“ genannt.

Reise nach Helsinki buchen

Helsinki ist ähnlich wie andere nordeuropäische Großstädte ein teures Urlaubspflaster. Die günstigste Unterbringung ist in Jugendherbergen und Hostels. Die normalen Hotels sind allerdings auch auf einem guten Standard.

Einen Flug kann man zum Beispiel über Finnair, Air Berlin oder Lufthansa buchen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Helsinki

Um sich einen ersten Eindruck von der Stadt zu verschaffen, empfiehlt sich eine der angebotenen Stadtrundfahrten. Ein besonderes Highlight ist dabei eine Fahrt mit dem sogenannten Sparakoff, eine umgebaute Tram in der ein Pub untergebracht ist und die in der Zeit von 14-20 Uhr stündlich vom Bahnhof aus  zu einer 40-minütigen Fahrt aufbricht und das erste Getränk gratis offeriert.

Der Bahnhof ist für eine Besichtigung der Stadt ein guter Ausgangspunkt, da die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von dort aus fußläufig zu erreichen sind.

Wer Helsinki besucht, der sollte sich einen Besuch des imposanten Doms, das Wahrzeichen der Stadt, nicht entgehen lassen. Auch Helsinkis Felsenkirche, in der regelmäßig Orgelkonzerte stattfinden und das finnische Parlament sind absolut sehenswert. Wen es lieber in die Natur zieht, der ist zum Beispiel im Botanischen Garten gut aufgehoben.

Aktuelles aus Helsinki

Im Jahr 2012 ist Helsinki Design-Hauptstadt. Dieser Titel wird alle zwei Jahre vom International Council of Societies of Industrial Design (ICSID) vergeben. Diese Auszeichnung würdigt die städtische Kreativität in vielen Facetten, wie zum Beispiel Mode und Architektur. Vom 16. Juni bis zum 5. August kann man in einer Ausstellung die Geschichte von 100 Jahren finnischem Design und Kunsthandwerk bewundern.

Außerdem findet im September eine Design Week statt. Wer beim Helsinki-Besuch außerdem mal ausgiebig stöbern will, der ist im sogenannten Design District gut aufgehoben. Hier findet man gut 200 Läden, die Mode, Kunst und Kultur präsentieren.

Und vor allem darf man auch gratulieren, denn – Helsinki feiert den 200. Geburtstag als Hauptstadt Finnlands.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.