By

Die meisten Menschen haben wohl schon einmal daran gedacht und mit dem Gedanken gespielt, und einige setzen ihn auch in die Tat um. Die Rede ist vom Auswandern, von einem neuen Leben in einem anderen Teil der Welt. Die Gründe für den Wunsch, im Ausland zu leben, sind vielschichtig. Bei einigen ist der Grund die Liebe, wenn man einen ausländischen Partner hat, andere möchten der beruflichen Perspektive wegen das Land wechseln, manche möchten einfach in einem bestimmten Land leben, weil sie Kultur und Sprache mögen, und wieder andere träumen davon, ein Leben unter südlicher Sonne zu führen. Letzteres trifft häufig gerade auf ältere Menschen zu, die ihren Lebensabend in warmen Gefilden verbringen möchten.

Nehmen Sie Expertenwissen in Anspruch

So unterschiedlich die Gründe, so gleich sind die praktischen Herausforderungen, die ein Leben in der Fremde stellt. Essentielle Dinge müssen geregelt werden, wozu diverse Ämtergänge, gegebenenfalls die Suche nach einer Arbeitsstelle und das Erlernen der dortigen Sprache, und natürlich die Organisation einer eigenen Wohnung bzw. eines Hauses zählen.
Die Bewertung von Immobilien im Ausland konfrontiert einen häufig mit diversen Schwierigkeiten, die das ohnehin schon nicht einfach zu handhabende Prozedere weiter erschweren: Neben Sprachproblemen ist man mit den vor Ort herrschenden Immobilienpreisen und Dingen, die es zu  beachten gilt, meist wenig vertraut; dazu können interkulturelle Schwierigkeiten beim Verhandeln an sich auftreten. Gerade der letztgenannte Punkt wird häufig unterschätzt, ist aber ein wichtiger Faktor, um sowohl bei geschäftlichen wie auch bei privaten Gesprächen eine gute Figur abzugeben und sein Gegenüber nicht zu verprellen.

Fazit

Deshalb gilt: Wichtig ist ein professionell erstelltes Wertgutachten. Hierbei bestimmt ein Experte vor Ort unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten den Wert einer Immobilie, sodass man als Laie auf diesem Gebiet sicher sein kann, dass man letztlich einen fairen Preis angeboten bekommt und vor unangenehmen Überraschungen verschont bleibt. Ein Verzicht auf einen Immobiliengutachter beinhaltet immer ein großes finanzielles Risiko, das es gerade dann zu vermeiden gelten sollte, wenn man dabei ist, sich im Ausland ein neues Leben auszubauen.

Foto: C. Schiller – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.