Internet versus Reisebüro

By

Es ist mir schon in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich Produkte und Dienstleistungen aller Art erst einmal im Internet recherchiere und dies meist in dem Glauben tue, dass die Produkte dort auch günstiger sind. Schließlich steht am Ende kein Betreiber eines teuren Ladengebäudes. Wer jedoch auch offline recherchiert, wird oft feststellen, dass viele Produkte genauso viel kosten. „Computer Bild“ wollte es genau wissen und hat einen Vergleichstest für Pauschalreisen gemacht. Das verblüffende Ergebnis: Die Situation ist ausgeglichen. Oftmals sind lokale Reisebüros sogar günstiger. Immerhin: Das Thema Sicherheit nehmen beide Parteien äußerst ernst. Zahlungs- und Adressdaten werden bei den seriösen Onlineanbietern verschlüsselt übermittelt.

Suchmaschine ersetzt persönliche Fachberatung nicht

Internet versus Reisebüro ist für mich auch immer ein bisschen: Selbstbestimmung gegen Fachberatung. Details, die mir mündlich übermittelt werden, vergesse ich allzu schnell, während ich im Internet eben noch mal nachschlagen kann. Andererseits gibt es Dinge, die Online einfach nicht zu finden sind und eine Fachkraft kann nun mal spezifische Fragen beantworten, mit denen eine Suchmaschine schlichtweg überfordert ist. Für die Suche einzelner Schlagworte ist das Internet prima, aber eine ernsthafte Fragestellung lässt sich Online noch nicht formulieren. Die beste Lösung ist es wohl beide Kanäle zu nutzen. Eine Beratung im Reisebüro ist dabei genauso unverbindlich wie die Recherche im Internet.


IMG: Schlierner – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.