By

Die im Golf von Neapel gelegene Insel Ischia ist im Besonderen für ihre heißen Thermen bekannt. Sie hat eine Größe von 46 km² und ist die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln.

Schlammpackungen, die auf Rücken und Schultern angewendet werden und gegen Rheuma helfen und Schmerz lindern sollen, erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Das auch als Fango bezeichnete Verfahren hat seinen Ursprung auf der beschaulichen Insel Ischia.

Ischia – Thermalquellen und heilende Wirkung

Die Insel Ischia ist vulkanischen Ursprungs, der für das Vorkommen vieler Thermalquellen verantwortlich ist. Mehr als 40 Vulkankrater, von denen heute noch einige gut erhalten sind, zeugen von diesem Umstand.

Ischia – Tourismus

Die Insel ist die meist bevölkerte und größte Insel im Golf von Neapel. Dank ihrer einzigartigen Natur gehört sie zudem zu den bedeutendsten Urlaubsorten in den südlichen Gefilden und des Mittelmeeres.

Schon seit langer Zeit lockt die Insel viele Touristen an und mittlerweile hat sich ein moderner Tourismus entwickelt, der durch viele Hotels und entsprechend guten Dienstleitungen charakterisiert ist.

Dank der geografischen Lage ist die Insel von ganzjährigem angenehmem mediterranem Klima geprägt, was sich durch eine äußerst üppige und prachtvolle Vegetation bemerkbar macht.

Thermen

Als Thermalquellen werden Austrittsorte bezeichnet, an denen das Wasser eine Temperatur von über 20 Grad Celsius hat. Auf Ischia entsteht Thermalwasser durch Meer- bzw. Regenwasser, das mit Spurenelementen, Mineralstoffen, Salzen und Gasen versetzt ist.

Eine unterirdische Magmakammer, die einen Gesteinsbrei mit einer Temperatur von über 1.500 Grad Celsius enthält, ist für die angenehme Wassertemperatur verantwortlich. Das Wasser dringt bis zur Kammer vor, nimmt entsprechend Temperatur an und steigt an die Oberfläche empor. Durch das Emporsteigen durch die Gesteinsschichten wird das Wasser mit den wohltuenden Mineralstoffen etc. angereichert.

Schon seit dem Altertum machen sich die Menschen die Thermalquellen zunutze und entwickelten spezielle Anwendungen wie zum Beispiel Fango-Therapien, Bewegungsbäder und Schwitzbäder.

Tags:
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.