By

Ab einem gewissen Alter wollen die Kleinen alleine aufbrechenDie Zeit für den nächsten Urlaub beginnt quasi mit dem Ende des vorherigen. Die Familien blickt auf deinen entspannten und allseits gemochten Urlaub zurück und spricht schon über den nächsten Ausflug. Doch schnell wird klar – der Generationenkonflikt spaltet die Interessen.
 
 

Elterliche Pflichten missverstanden

Nun sind Eltern davon überzeugt, dass ihre Sprösslinge am besten bei ihnen aufgehoben sind und selbstverständlich gern mit ihnen in den Sommerferien in den Urlaub fahren möchten. Diese Meinung hat sich auf Seiten der Jugendlichen in den letzten Jahren ein wenig verändert. Sie wollen nicht immer nur mit den Eltern und Geschwistern in ferne Länder reisen, sondern mit Freunden und Bekannten, mit denen sie eh schon die meiste Zeit verbringen. Sie wollen einfach selbstständiger sein und dies auch beweisen. Dazu gehört es in jedem Fall auch, selbst in den Urlaub zu fahren und schöne Sommerreisen zu erleben. Würden Eltern im Leben nicht drauf kommen, von Deutschland nach Spanien oder Italien stundenlang im Bus zu verbringen, ist es für Jugendliche kein Ausschlusskriterium für eine Reise. Und viel Geld steht ihnen meist sowieso nicht zur Verfügung, dass luxuriöse Ansprüche gestellt werden können. Spezielle Veranstalter für Jugendreisen bieten eine ganze Fülle von Reisezielen für Jugendliche an, in denen eines in der Priorität an erster Stelle steht: Spaß zu einem günstigen Preis.

Mehr als nur Feiern

Und wer nun sagt, dass solche Jugendreisen nur auf Party und Feiern ausgerichtet sind, der täuscht. Qualifizierte Reiseleiter und Betreuer stehen den Jugendlichen rund um die Uhr für Fragen und Tipps zur Verfügung. Außerdem werden speziell abgestimmte Tagesprogramme angeboten, welche auch einem Kulturuninteressierten dazu bewegen, doch einmal ein Schloss oder Burg zu besichtigen, weil die Tour mit bereits angefreundeten Mitreisenden durchgeführt wird und am Ende „eigentlich doch ganz cool war“. Nimmt man diese Erfahrungen mit, so sollte damit der erste Schritt dazu unternommen werden um Jugendlichen ihren Raum für selbstständige Urlaube zu bereiten. Quasi ein Pauschalurlaub, nur mit Betreuung und „Miturlaubern“ im selben Alter.

Bildquelle: pojoslaw – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.