By

Mit einem feinen Sandstrand, einer exotischen Landschaft und einer spektakulären Vulkankette gelten die Kapverden als ein Urlaubsparadies unter Touristen. Die afrikanische Inselgruppe liegt im Westen Zentralafrikas und gilt als unabhängige Republik. Auf einer Fläche von 4033 Quadratkilometern leben hier 516.000 Einwohner.

Unter der Sonne

Die Kapverdischen Inseln sind für ihr gutes Wetter und ihre weißen Sandstrände weltweit bekannt. Klares Wasser lädt zum Baden ein, aber auch Wassersportler finden hier ihr Vergnügen. Auf den Kapverden herrschen nämlich die idealen Bedingungen zum Windsurfen. Mit einem starken Rückenwind können auf dem Surfbrett hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Auch die Unterwasserwelt ist für Touristen ein beliebtes Abenteuer. Im warmen Meereswasser entdecken Taucher die afrikanische Westküste mit exotischen Fischen und einer reichhaltigen Pflanzenwelt. Öffentliche Küstengebiete werden durch die städtische Verwaltung stets gepflegt und von einem Rettungsdienst bewacht.

Ausflugstipps auf den Inseln

Zu einem besonderen Highlight gehört der Vulkanberg „Pico Pequeno“ auf der Insel Fogo. Vor dem Bergfuß weisen Gesteinsformationen bereits auf die zerstörerischen Auswirkungen der erkalteten Naturgewalt hin. Mit einer Höhe von 2829 Metern bietet der Vulkan jedoch einen einzigartigen Ausblick auf den Atlantik. Auch beim Abstieg genießen Wanderer eine wunderbare Aussicht auf unberührte Natur und die westafrikanischen Tierwelt. Ein weiterer Wandertipp: die Insel Santiago. Die größte der kapverdischen Inseln bietet mit dem Parque Natural de Serra Malgueta ein weitläufiges Wandergebiet. Wander- und Trekkingbegeisterte finden hier weitere Informationen.

Als Besonderheit gilt schließlich die Insel Mindelo, die mit einer Fähre erreicht werden kann und entlang von Gebirgspässen tropische Berglandschaften bis zum Vulkankegel Cova de Paúl bereithält. Für Touristen ist vor allem der farbenfrohe Karneval auf der Insel ein aufregendes Erlebnis und erinnert sehr an Karneval in Rio.

Vom Sonnenbaden bis zum Bergsteigen

Die Kapverdischen Inseln sind ein Touristenziel, das sich nicht nur auf eine Besucherattraktion beschränkt. Badeurlauber können ein angenehmes Sonnenbad genießen, ehe sie zu einer spektakulären Wanderung durch die Landschaft aufbrechen. Dies wird durch eine spannende Unterwasserwelt und eine charakteristische Vegetation abgerundet.

Bildquelle: R.Jakob – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.