Kreuzfahrten – Meer erleben

Kreuzfahrt
Entspannender Urlaub führt häufig dazu, dass man an einem einzigen Ort verweilt. Umgekehrt bedeuten Rundreisen häufige Hotelwechsel und jede Menge Reisestress. Hier stellen Kreuzfahrten den optimalen Kompromiss dar. Zu Beginn der Kreuzfahrt beziehen Sie Ihre Kabine und bleiben an Bord vor Ort, während Sie gleichzeitig bei Landgängen eine Vielzahl interessanter Orte besuchen können.

Eine der ältesten Formen des Reisens – Kreuzfahrten

Um weite Strecken zurückzulegen war es in früheren Jahrhunderten unumgänglich, lange Schiffsreisen zu unternehmen. Während man im Flieger oftmals das Gefühl für die Zeit verliert und den Urlaubsort mit Jetlag erreicht, bekommt man auf See ein anderes Gefühl für Raum und Zeit, wenn das blaue Meer in allen Richtungen bis zum Horizont reicht. Für viele Menschen genügt es, diesen Anblick und ein gutes Buch zu haben, um sich vollständig zu erholen. Für andere darf es dagegen etwas mehr Unterhaltung sein. Des Weiteren gibt es vom einfachen Kreuzfahrtschiff bis zum Luxusliner eine Fülle unterschiedlicher Angebote von Reiseunternehmen wie AIDA oder auch MSC. Auf Kreuzfahrten mit einem Luxusliner gibt es meist nicht nur eine Vielzahl unterschiedlicher Restaurants sondern auch ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm. Dieses reicht von Bühnenshows und Theateraufführungen über Discos, Spielcasinos und Ladengeschäfte bis hin zu Spaßbädern und anderen sportlichen Aktivitäten an Deck.

Schiffsreisen durch die Karibik

Eine der beliebtesten Gegenden für Kreuzfahrten ist die Karibik. Da die dortigen Inseln zum Teil bis heute von unterschiedlichen ehemaligen Kolonialmächten verwaltet werden, bietet die Karibik weit mehr als lediglich weiße Traumstände. Gerade die kulturellen Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln sind es, die eine Seereise in diesen Gewässern zu einer einzigartigen Erfahrung machen. Schon beim Klang der Namen Jamaika, Barbados oder Curacao stellt sich bei fast jedem unmittelbar ein Urlaubsgefühl ein. Im Rahmen einer längeren Kreuzfahrt kann man viele dieser Orte auf einmal erleben. Mit einem Kreuzfahrtschiff von AIDA oder auch MSC müssen diese Vorstellungen keine Träume bleiben und schon bald sind Sie selber an einem Strand, wie Sie ihn bisher nur aus Prospekten und von Postkarten her kannten.

Ein besonderes Ziel: Das Mittelmeer

Noch dichter gedrängt sind die kulturellen Schätze längs der Küsten im Mittelmeerraum. Im westlichen Teil des Mittelmeers können in Spanien Städte wie Valencia oder auch Barcelona angefahren werden. Auf Kreuzfahrten längs der Côte d’Azur bieten in Frankreich Städte wie St. Tropez, Nizza, Cannes und der Kleinstaat Monaco einen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen. In Italien schließen sich die Riviera und die Toscana an. Jenseits von Rom folgen traumhafte Ziele wie Neapel, die Insel Capri oder auch Sizilien. Von ähnlichem Reiz ist der östliche Teil des Mittelmeers. Längs der Adria warten Orte wie Ravenna mit ihren uralten Gassen und die Lagunenstadt Venedig mit ihren Kanälen, Kirchen und Palästen auf eine Erkundung. Dem folgen Triest, die kroatische Inselwelt und Dubrovnik. In Griechenland locken Korfu, der Peleponnes und die Inseln der Ägäis wie Rhodos, Lesbos und Mykonos. Doch auch Kreta und Zypern bieten reizvolle Ausflugsziele für längere Landgänge. Die großen Kreuzfahrt-Anbieter wie beispielsweise AIDA oder MSC steuern alle diese Regionen an und bietet unterschiedlichste Route auf diesen Gewässern. Ob Luxusliner oder einfache Fährverbindung: Auf dem Mittelmeer sind Schiffsreisen einfach immer ein besonders Erlebnis.

Flusskreuzfahrten auf Rhein, Loire Donau und Don

Eine Besonderheit bilden Flusskreuzfahrten. Anders als auf hoher See gibt es bei diesen Reisen praktisch immer etwas zu sehen. Denn entlang größerer Flüsse spielte sich in allen Kulturkreisen das Leben ab. Entsprechend interessante Orte können bei Flusskreuzfahrten im Rahmen von Landgängen besichtigt werden. An der Loire etwa liegen viele der berühmtesten Schlösser von ganz Frankreich wie Chambord, Amboise und Blois. Wer eine Kreuzfahrt auf der Donau unternimmt kommt nicht nur an Ulm, Regensburg und Passau sondern auch an Wien und Budapest vorbei. Wer einen längeren Urlaub einplant kann auf der Donau sogar bis zum Schwarzen Meer reisen. Besonders reizvoll sind Flusskreuzfahrten aber auch auf den großen russischen Flüssen wie dem Don und vor allem auf der Wolga. Auf manchen Flussabschnitten ist die Wolga so breit, dass man fast auf Idee kommen könnte, sich auf einer Seereise zu befinden. Allerdings liegt bei Reisen auf dem Fluss das Gute meist ziemlich nah. Auch eine Kreuzfahrt auf dem Rhein, dem Main und der Mosel hat durchaus ihre ganz eigenen Reize von bewaldeten Hügeln, über steilen Weinanbaugebiete bis zu mittelalterlichen Burgen.

img.: Marina Ignatova – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.