Mallorca – sonniges Reiseziel

By

MallorcaMallorca ist eine wunderschöne Insel mit einer faszinierenden Geschichte, einer einzigartigen Kultur und einem grandiosen Angebot an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Allein die Strände sind atemberaubend in ihrer Vielfalt und bieten dem Urlauber alles was er braucht, um sich zu erholen und den Strand zu genießen. Bei den mehr als 150 Sandstränden ist es bei Mallorca auch gar kein Problem irgendwo ein freies Plätzchen zu finden.

Mallorcas Geschichte und Kultur

Freunde von Geschichte und Kultur dürften sich in einem der vielen Museen und Bauwerke wohl fühlen. Beispielsweise ist die Kathedrale La Seu die interessanteste und meist besuchte Sehenswürdigkeit auf der Insel, aber nicht nur, weil man sie zur schönsten Kathedrale von ganz Spanien ernannt hat, sondern auch darum, weil die Kathedrale eine einzigartige und interessante Geschichte hat. Bemerkenswert ist auch, dass einige der vielen historischen Museen von Mallorca, wie das Museu d’Historia de Manacor oder auch das Militärmuseum namens Castilo de San Carlos, kostenlos besichtigt werden können!

Gastronomie und Fitness

Die spanische Küche erfreut die Besucher mit vielen neuen und leckeren Köstlichkeiten, wie die Tapas und die Paella, die mit die bekanntesten Gerichte der Insel sind. Besonders populär sind auch die zahlreichen Bars und Spielcasinos von Mallorca und ganz besonders die in der Hauptstadt Palma. Aufgrund der vielen Sonnentage auf Mallorca bietet die Insel natürlich auch viele sportliche Aktivitäten an, die man im Urlaub machen kann. Unter Anderem gibt es unzählige Fahrradwege, viele Wanderwege, Tennisclubs, Clubs für Golf, Tauchschulen, Fitnessstudios und vieles mehr! Besonders die Spaziergänge, die Fahrradtouren oder auch ein einfaches Jogging an einer Strandpromenade entlang ist nicht nur förderlich für den Stressabbau, sondern es bietet einem noch die faszinierende Gelegenheit den Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang zu beobachten.

Party auf Mallorca

Am Bekanntesten ist natürlich der Ballermann, wo man nach Lust und Laune so ziemlich alles tun und lassen kann, was das Herz begehrt. Man nennt diese Ecke nicht umsonst die deutsche Partymeile, da sich dort hauptsächlich Deutsche aufhalten und dort ihren Urlaub genießen, das haben die Inselbewohner natürlich spitz gekriegt und haben dort Leute in ihren Geschäften, die deutsch oder wenigstens englisch sprechen!

Bild: Q – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.