Must-Sees in Budapest

By

Budapest ist nicht nur eine der größten Donaumetropolen, sondern gehört zweifelsfrei zu den schönsten Städten weltweit. Für alle, die nur wenig Zeit haben, um einen ersten Eindruck von dieser Stadt zu gewinnen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Anlaufpunkte in der ungarischen Hauptstadt kur vor.



Buda – der hügelige Teil der Stadt

Erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Städte Obuda, Buda und Pest endgültig zu einer Stadt zusammengeschlossen. Buda ist der westlich der Donau gelegene und auffällig bergige Teil der Stadt. Das Burgviertel gehört zu den bekanntesten touristischen Anziehungspunkten auf dieser Seite von Budapest. Die königliche Festung diente der Verteidigung des Donauhafens. Heute schlendern Besucher aus aller Welt durch die Gassen und bewundern die prächtige Matthiaskirche. Ganz in der Nähe lockt die Fischerbastei neugierige Besucher an. Der Name erinnert daran, dass die Zunft der Fischer früher für die Verteidigung dieses Abschnitts verantwortlich war. Touristen lieben diesen Ort vor allen Dingen wegen der wunderbaren Aussicht auf die Donau und den tiefer gelegenen Teil von Budapest.

Die Budapester Lebensart bei einem Bummel durch Pest erleben

Die prächtige Kettenbrücke verbindet den westlichen und den östlichen Teil Budapests miteinander. Auf der östlichen Seite der Donau ist das Parlament das auffälligste Bauwerk, das zu den beliebtesten Fotomotiven in der ungarischen Hauptstadt zählt. Der beeindruckende Gebäudekomplex im neugotischen Stil ist das größte Bauwerk Ungarns und der Sitz des Landtages. Bevor Sie über die Andrássy Straße zum Heldenplatz schlendern, sollten Sie einen Abstecher zur Margareteninsel machen, um sich in den schönen Parkanlagen ein wenig auszuruhen. Sie erreichen die Insel über die Margaretenbrücke. Sollten Sie noch etwas Zeit haben, lohnt sich ein Blick in den Untergrund der Metropole. Die Budapester Metro ist die älteste U-Bahn Europas und wird heute noch täglich von Tausenden Fahrgästen genutzt.

Budapest ist eine längere Reise wert

Viel zu schnell vergeht die Zeit beim Bummeln über die Vaci utca, die beliebteste Flaniermeile von Budapest. Werfen Sie noch einen letzten Blick auf den Gellértberg mit der mächtigen Statue des heiligen Märtyrers und sagen Sie „Auf Wiedersehen“, denn ein kurzer Besuch von Budapest macht den meisten Gästen Appetit auf mehr.

Fotourheber: Stefan Buchhofer – Fotolia

Tags:
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.