By

Eine Pauschalreise nach Irland ist immer lohnenswert, denn für jeden Geschmack wird etwas Passendes geboten. Vor allem Irlands Hauptstadt Dublin bietet eine ganz besondere Vielfalt an Unternehmungen und Entdeckungen. Die Pauschalreise nach Dublin bietet sich also für jeden an, ob mit Kindern, für aktive Unternehmungslustige oder Menschen, die sich einfach vom Alltag entspannen möchten.Bei einer Pauschalreise auf die „Grüne Insel“ Irland werden Träume wahr, denn die faszinierende Landschaft und die historischen Bauwerke werden Sie begeistern.

Dublin – Ideale Bedingungen für alle Unternehmungen bei der Pauschalreise

Irland ist voller Mythen und Legenden, die nur darauf warten erforscht zu werden. Da bei der Pauschalreise nach Dublin auch gerne Sehenswürdigkeiten außerhalb des Reiseziels besucht werden, bietet Dublin ein ideales Verkehrsnetz. Wer also bei der Pauschalreise nach Dublin die interessanten Vororte entdecken möchte, kann die Dublin Bus Buslinien, das LUAS Straßenbahnnetz und das DART U-Bahn-Netz nutzen. So kommt man schnell und bequem zu seinem Entdeckungsziel. Fahrten von Sandyford bis Stephen’s Green, von Tallaght bis Connolly, von Howth bis Greystones – die Pauschalreise nach Dublin bietet mehr als nur das schöne Stadtzentrum Dublins. Für weitere Strecke bieten sich hingegen die Bahn oder Mietwagen an. Für aktive Besucher, die die atemberaubende Landschaft erkunden und genießen möchten, werden täglich Fahrräder angeboten. So lässt Ihre Pauschalreise nach Dublin keine Wünsche offen.

Dublin – Vor der Pauschalreise informieren

Auch in Irland gibt es Vorschriften und Gesetze, über die sich Touristen vor ihrer Pauschalreise nach Dublin erkundigen sollten. Beachtenswert ist beispielsweise, dass in ganz Irland das Rauchen an öffentlichen Plätzen verboten ist. In privaten Unterkünften und Hotelzimmern gilt dieses Verbot also nicht. Bei einer Pauschalreise nach Dublin dürfen die Touristen also gerne in ihren Unterkünften zur Zigarette greifen.

Dublin – Eine vielfältige Metropole

Irlands Metropole Dublin sollte bei der Pauschalreise unbedingt ausführlich ausgekundschaftet werden. Dort finden sich viele noble Boutiquen und faszinierende Einkaufzentren. Um sich vom Einkaufsrummel zu erholen, bieten Parks und die Küste Plätze zum Relaxen. Bei der Pauschalreise nach Dublin sollte der Stadtbummel also ganz oben auf der To-Do-List stehen. Auch geschichtlich und kulturell kommt man bei der Pauschalreise nach Dublin auf seine Kosten. Die Stadt ist von Bauten aus Zeiten des alten georgianischen Dublins und der Modernisierung des Celtic Tigers geprägt. Wer von Geschichte und Kultur bei seiner Pauschalreise nach Dublin genug hat, darf sich abends gerne in den berühmten irischen Pubs einen Drink genehmigen.

Dublin – Für die Unternehmungslust bei der Pauschalreise

Die Pauschalreise nach Dublin bietet alles, was das Touristenherz begehrt. Wer viel Wert auf Sport und Aktivität legt, wird von dem riesigen Angebot an Unternehmungen begeistert sein. Ob Kanufahren, Wildwasserrennen auf dem River Liffey, Angeln, Reiten, Rudern, Segeln, Windsurfen, Speedboatfahren oder das legendäre Winterschwimmen – in Sachen Sportabenteuer liegt Dublin weit vorne. Da die Umgebung Dublins und Irland an sich, reich an Seen und Flüssen ist, bieten sich Unternehmungen auf dem Wasser an. Der River Tolka, die Dublin Bayling und der Royal Canal bieten neben dem River Liffey perfekte Bedingungen dafür. Bei der Pauschalreise nach Dublin darf ein Museumsbesuch des GAA und die Croke Park Stadium Tour natürlich nicht fehlen. Nehmen Sie gerne Ihre Kinder mit auf Ihre Pauschalreise nach Dublin, denn es gibt genügend Unternehmungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Dublin Zoo, das Lambert Puppet Museum und die Dublin Horse Show sind nur wenige der zahlreichen und zugleich vielfältigen Angebote.

Foto: Airi Pung – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.