Pauschalreise nach Neuseeland

By

Haere Mai sagt man in Neuseeland und heißt soviel wie Herzlich Wilkommen im Land der Moari.

Neuseeland ist ein ein zauberhaftes Land, einmal dort gewesen ist man sofort von dem Zauber gefangen, der dieses Land umgibt und zu Australien gehört.

Neuseeland hat die großartigsten Landschaften dieser Welt zu bieten, aktive Vulkane, subtropische Regenwälder und Schlammgeysire zeigen eindrucksvoll die Ursprünglichkeit der Natur. Man kann Thermalquellen durchqueren, die Kauri-Wälder entdecken oder einfach die ältesten Bäume dieser Erde bewundern.

Eine Pauschalreise nach Neuseeland ist mehr als Urlaub.

Neben seiner zweifellos schönen Natur, hat Neuseeland aber auch eine einzigartige Strand- und Wasser-Kultur zu bieten. Es besteht die Möglichkeit zwischen Delphinen zu schwimmen, Wale in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und auf Schiffstouren durch abgelegene Fjorde Robben zu bewundern. Dazu gibt es großartige Ausblicke auf Gletscher, die in den Regenwald übergehen.

Mit 1600 km erstreckt sich Neuseeland von Norden nach Süden und besteht aus 2 Hauptinseln, der Nord- und der Südinsel.

Angefangen mit Neuseelands Hauptstadt Wellington im südlichen Abschnitt der Nordinsel bis zu den Stewart-Inseln der Südinsel. Vom Mount Victoria hat man einen einmaligen Blick auf den Hafen und Wellington selber. Sehenswert ist das Museum des Landes, das „Te Papa“. Hier kann man sich über die Geschichte von Neuseeland zur Gründerzeit bis zur Gegenwart näherbringen lassen und allerhand interessanten rund um das Leben und die Kultur der Maoris entdecken.

Man kann den Tongariro Nationalpark – der älteste Neuseelands – besuchen und dort erloschene und noch aktive Vulkane besichtigen. Der Tonagrio Nationalpark ist übrigens ein Teil des Weltkulturerbes.

In Norden der Südinsel liegt die Stadt Marlborough Sounds, dort wird man schier überwältigt von der einzigartigen Welt der Fjorde und Schären. Eine Fahrt mit Kayak, eine Tour mit dem Mountainbike oder auf einer gemütlichen Bootstour die Seele baumeln lassen wird hier ermöglicht.

Die Seele kann man auch auf der Coromandel-Halbinsel baumeln lassen. Ihre traumhaften Strände und ihre heißen Quellen bieten viel Stoff für Träume. Ein Ort direkt am offenen Meer, den man wohl nie wieder verlassen möchte, wenn man einmal dort war.

Wer es noch einsamer mag, sollte auf seiner Pauschalreise nach Neuseeland auch unbedingt die mal die Einsamkeit der Westküste in der Nähe von Opononi genießen. Ein unvergesslicher Ort der Stille und Endlosigkeit.

Seine Pauschalreise nach Neuseeland kann man ganz einfach hierdirekt online buchen.

Der Flug nach Neuseeland dauert ca. 12 Stunden, wenn man in Frankfurt abhebt und man landet dann zumeist in Christchurch, dem größten Flughafen Neuseelands.

Foto von: TextArt – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.