Pauschalreisen zum Gardasee

By

Er ist das legendäre Ausflugsziel seit der 50er Jahre, als die deutsche Reisewelle ausbrach und Oma, Opa und die ganze Familie sangen: Pack die Badehose ein…

Heute ist der Gardasee nicht nur der größte und schönste – nein – sondern auch der berühmteste See Italiens, der Italienfans aus der ganzen Welt anlockt.

Naturfreaks erquicken sich an dem mediterranem Flair der üppigen Vegetation, unter Palmen, Oleander, Orangen- und Zitronenstauden, Weinstöcken und Olivenbäumen wähnt man sich im Garten Eden.

Olivenöl und Wein sind deshalb beliebte Schätze der Natur, die der fruchtbare Boden am Gardasee hervorbringt. Die Pauschalreise an den Gardasee kann über die Seite von Gardasee-treff.de gebucht werden.

Und natürlich darf am See auch kräftig gebadet werden, die Flächen sind begrenzt, deshalb sollte man keine Abneigung gegen die Handtuch-An- Handtuch Badekultur am Gardasee haben.

Das Örtchen Bardolino, ein beliebter Ausflugsort zur Verkostung von Wein, kennt man über die Landesgrenzen hinaus. Umbedingt abends bei Mondschein ein Gläschen Bardolino genießen und den Tag mit den zahlreichen Eindrücken ausklingen lassen.

Actionreiche Unterhaltung erlebt man in den zahlreichen Vergnügungsparks, wer es während der Pauschalreise lieber ruhiger und kühler mag, „wandert“ in die umliegenden Felslandschaft „aus“ in entspanntere Gefilde. Weitere Wanderurlaubdsideen findet man unter Travelblogging.de.

Vorort besteht eine große Anzahl an verschiedenen Hotelkategorien, Ferienhäuser und Appartments, so dass für den Pauschalurlauber eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten besteht.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.