By

Wer die Welt auf einem Kreuzfahrtschiff erleben und dabei nicht zu einem ausländischen Hafen fahren möchte, hat mit Kiel als Ausgangspunkt eine passende Alternative. Kiel Kreuzfahrten starten zu einigen attraktiven Destinationen. Kiel bietet sich auch deshalb als Abfahrtsort an, weil die Stadt verkehrsgünstig liegt. Viele Urlauber entscheiden sich für die individuelle Anreise mit dem Auto.

Von Kiel ins Mittelmeer

Kiel bietet sich nicht nur als Ausgangspunkt für Fahrten in den Norden an. Eine Übersicht für Kreuzfahrten ab Kiel finden Sie hier. Abwechslungsreiche zwölf Tage führen Sie auch in den Mittelmeerraum. Unterwegs steuert das Schiff als erste Station die niederländische Hauptstadt Amsterdam an. Eine Fahrt auf den berühmten Grachten lassen sich die Passagiere selten entgehen. Auch vom Hafen in Dover bieten sich attraktive Ausflugsziele an. Costa hat sogar eine Fahrt nach London im Programm. Dabei haben Gäste die Möglichkeit, in der berühmten Oxford Street einzukaufen und den Big Ben zu bewundern. Weiter geht es in die französische Hafenstadt Le Havre. Von hier sind es rund 200 Kilometer in die Metropole Paris. Eine Strecke, die Passagiere dank des Ausflugspakets von Costa bequem bewältigen. Beeindruckt vom Eiffelturm und Notre Dame geht es über La Coruna und Leixoes in eine weitere europäische Hauptstadt. Lissabon wird als nächstes angefahren, bevor es über Gibraltar nach Barcelona geht. In der von Antoni Gaudi geprägten Stadt endet die traumhafte Kreuzfahrt.

Mit Costa Kreuzfahrten in den faszinierenden Norden

Mit faszinierenden Fjorden und einer einzigartigen Natur bezaubert der Norden. Kiel ist Ausgangspunkt einer zwölf Tage dauernden Tour an das Nordkap. Dort, wo die Sonne im Sommer niemals untergeht, erwarten die Passagiere bleibende Eindrücke. Auf dem Rückweg hält das Schiff unter anderem in Trondheim und dem beeindruckenden Geiranger Fjord. Bevor das Schiff wieder in Kiel eintrifft, ist noch ein Halt in Bergen geplant, dessen romantisches Hafenviertel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Für Kulturliebhaber ist die elf Tage lange Tour von Kiel zu den schönsten Städten im Norden und Nordosten ideal. Die Route führt zunächst nach Stockholm, die Stadt, die sich über 14 Inseln erstreckt. Besonders malerisch ist die mittelalterliche Altstadt Gamla Stan, wo zahlreiche Geschäfte zum Einkaufen einladen. Helsinki erreicht das Schiff am 4. Tag. Zwei Tage legt der Ozeanriese in St. Petersburg an. So viel Zeit benötigen die Passagiere auch, weil es hier so viele Kulturschätze zu entdecken gibt. Darüber hinaus bietet Costa Kreuzfahrten einen Ausflug nach Moskau an, wo man über den berühmten Roten Platz spaziert und den Kreml bewundert. Reizvoll ist auch das nächste Ziel: Das Schiff fährt nämlich Tallinn in Estland an. Hier reiht sich in der Altstadt eine Sehenswürdigkeit aus dem Mittelalter an die Nächste. Klaipeda hingegen, das nächste Ziel, ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Trip in die Kurische Nehrung, einem Sandparadies und Nationalpark in Litauen. Die polnische Stadt Danzig ist der letzte Hafen, den Costa ansteuert, bevor es zurück nach Kiel geht.

Sparen bei der Kreuzfahrt ab Kiel

Normalerweise buchen Passagiere eine Kreuzfahrt deutlich früher als andere Pauschalreisen. Das liegt daran, dass die Touren oft nur wenige Male pro Jahr im Programm sind. Die Reedereien müssen schon früh ihre Routen bekannt geben, um einen Platz in den Häfen ihrer Wahl zu erhalten. In der Hauptsaison sind die Intervalle zu den beliebtesten Reisezielen kürzer, allerdings handelt es sich dabei zum Beispiel um die bekannten Routen im Mittelmeer. Eine Kreuzfahrt ab Kiel machen Gäste nicht alle Tage. Es lohnt sich, rechtzeitig zu buchen. Dann stellen Passagiere sicher, dass sie

  • Einen Platz auf dem Lieblingsschiff ergattern
  • Sich die Wunschkabine sichern
  • An den gewünschten Ausflügen teilnehmen können
  • Zum Wunschtermin zu verreisen

Für andere Gäste ist es wiederum nicht so wichtig, wann genau die Kreuzfahrt startet. Für sie ist ideal, auf Last-Minute-Angebote zu warten. Um zu sparen, lohnt es sich immer, die Tarife zu vergleichen. Dabei zahlt man nämlich nicht pro Person, sondern pro Kabine. Vor allem Familien kommen diese Preise zugute, da Kids und Teens bis einschließlich 17 Jahren in der Kabine der Eltern gratis reisen. Wer das einzigartige Flair während einer Kreuzfahrt genießen möchte und bei der Route von Kiel aus flexibel ist, hat mit Last-Minute-Kreuzfahrten die Chance, viel Geld zu sparen. Am besten suchen Interessierte regelmäßig die Costa Homepage auf und informieren sich über aktuelle Preisentwicklungen. Vor allem Personen, die kurzfristig von ihrem Arbeitgeber Urlaub bekommen oder schon in Pension sind, profitieren von den Last-Minute-Angeboten. Der Ausverkauf geht auf Kreuzfahrtschiffen jedoch schon weit früher los als bei anderen Pauschalreisen. Bereits sechs Wochen vor dem geplanten Abfahrtstermin kann man zu reduzierten Preisen buchen. Immerhin kostet der Betrieb eines Kreuzfahrtschiffes viel Geld. Daher bieten Reedereien freie Kabinen lieber rechtzeitig günstig an, als mit einem halbleeren Schiff unterwegs zu sein.

Bildquelle: Pixabay, 1433347, m5tef

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.