By

Ob Fußballfan oder Musikliebhaber Liverpool ist in beiden Fällen eine ausgezeichnete Wahl. Wer sich weder für das runde Leder noch für schöne Klänge interessiert, findet in den Straßen de ehemaligen Fischerdorfes, aber trotzdem reichlich Sehenswertes. Was genau die Stadt zu bieten hat und welche Ziele Sie nicht verpassen sollten, erfahren Sie hier.

Wo die Musik zu Hause ist

Eine der wohl berühmtesten Straßen der Welt befindet sich in Liverpool: die Penny Lane. Im Frühjahr 1967 widmeten die Beatles ihr ein ganzes Lied oder besser gesagt dem Ortsteil Woolton, in welchem die Straße liegt. Woolton ist der Geburtsort und Platz der Kindheit von John Lennon und Paul McCartney. Immer noch pilgern unzählige Fans Jahr für Jahr nach Liverpool um der Penny Lane einen Besuch abzustatten und sich das, wenige Straßen entfernte Waisenhaus Strawberry Field genauer anzuschauen. In Liverpool befindet sich auch der legendäre Cavern Club, in welchem die Beatles ihre Karriere begannen. Musik ist sowieso einer der wichtigsten Aspekte von Liverpool und überall finden Besucher fantastische Musikkneipen und Clubs.

Fußball & das UNESCO Weltkulturerbe

Liverpool ist aber auch bekannt für den Fußball. Echte Fußballfans kommen kaum daran vorbei sich bei ihrer Liverpool Reise auch das Anfield Fußballstadion genauer anzuschauen. Dabei handelt es sich um das traditionsreiche Heimstadion des FC Liverpool, welches Platz für über 45.000 Zuschauer bietet. Nach der Besichtigung ist dann ein kühles Ale in einem der Liverpooler Pubs genau richtig. Neben Musik und Fußball, sollte aber auch die Stadt an sich nicht zu kurz kommen. Das Alte Fischerdorf an der Mersey sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, denn es gehört seit 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe und besitzt fantastische Bauwerke wie das Cunar Building oder das Royal Liver Building. Ebenfalls ein Muss sind die Liverpool Cathedral und die Liverpool Metropolitan Cathedral, welche beeindruckende Bauwerke darstellen.

Liverpool hat für Reisende unendlich viel zu bieten und Urlauber sollten sich schon ein paar Tage für die Stadt Zeit nehmen. Wer danach noch mehr von der Insel sehen möchte, kann ohne weiteres mit der Fähre von Liverpool nach Dublin reisen (Infos und Gutschein bei Gutscheinwerte). Denn in Irland  sind  die Städte fast so schön wie Liverpool.

Ein Bild von Dual Aspect – Fotolia