Reisetipps für Gran Canaria

By

Ob eine Wanderung durch meterhohe Dünen, durch zauberhafte Kiefernwälder, über die betonierten Shoppingmeilen von Las Palmas oder einfach nur am feinen Sandstrand liegend beim Genießen der warmen Sonnenstrahlen – die drittgrößte Insel der Kanaren, Gran Canaria, lässt wahrlich keine Wünsche offen. Welche Highlights birgt diese Insel und worin liegt ihr Geheimnis – wirkt sie doch jedes Jahr für tausende von Touristen wie ein magischer Anziehungspunkt?

Eine Insel wie ein Kontinent

Gran Canaria – diese Vulkaninsel wird durch einzigartige und vielfältige Landschaftsstrukturen geprägt, die so verschieden sind, dass das Gefühl aufkommt, ein einziger Kontinent wäre auf dieser kleinen Insel integriert worden. Westlich der Insel befindet sich ein großes Biosphärenreservat. Zudem gibt es 33 Naturschutzgebiete auf Gran Canaria, viele helle Sandstrände und malerische Buchten, die zum Baden einladen.

Die wüstenartigen Dünen von Maspalomas oder die Aussichtsplattform im Gebirge, von welcher aus der Berg Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa zu sehen ist, sollten unbedingt mit in die Urlaubsplanung einfließen. Ein Tagesausflug per Mietwagen um die ganze Insel bietet sich beispielsweise an, um all ihre Naturschönheiten kennen zu lernen.

Die Höhepunkte Gran Canarias

Bei der Fülle an Sehenswürdigkeiten, die es in Gran Canaria zu entdecken gibt, wird jeder Tag zu einem Erlebnis. Die Hauptstadt, Las Palmas ist mit ihrem schönen Hafen und der historischem Altstadt garantiert einen Besuch wert. Ebenso sollten Puerto de Morgán, das Venedig des Südens, der Palmitos Park mit seinem Reichtum an Tieren und Pflanzen, der Trinkwasser-Staudamm in der Nähe von Maspalomas und der Kakteenpark als Ausflugsziele vermerkt werden.

Der höchste Berg Gran Canarias, der Pico de las Nieves, der die Insel um rund 1900 Meter überragt, kann bei einer Wanderung bestiegen werden. Weiterhin gelten die 290 Höhlen in Cenobio de Valerón, die von den Ureinwohnern Gran Canarias erbaut worden, als absolutes Highlight der Insel.

Das grüne Herz der Kanaren

Auf Gran Canaria kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Ob Entspannungs- oder Aktivurlaub, diese Insel bietet seinen Besuchern eine Vielfalt, wie sie sonst nur auf einen Kontinent und nicht auf einer 1500 Quadratmeter großen Insel anzutreffen wäre (Hier ein Unterkunftstipp: www.hotelesdunas.com) . Ein Urlaub, der unvergesslich in Erinnerung bleibt und der durch seine Einzigartigkeit und seinen Reichtum überzeugt – diese Kriterien erfüllt ein Urlaub auf Gran Canaria.

Werbung
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.