Sehenswertes in Toskana

By

Städte und Sehenswürdigkeiten in der ToskanaDie Toskana gehört schon seit Jahren zu den beliebtesten italienischen Urlaubsregionen der Deutschen. Vor allem Urlauber gesetzteren Alters über vierzig, bereisen die Region und wissen das vielfältige kulturelle, kulinarische sowie landschaftliche Angebot zu schätzen. Im folgenden Artikel sind einige nützliche Informationen über Sehenswertes in der Toskana und Orte zu finden, die unbedingt einen Besuch wert sind.

Die bekanntesten Städte der Toskana

Zu den meistbesuchten Orten der in Mittelitalien gelegenen Toskana, gehören sicherlich die Städte Florenz, Pisa und Siena.
Florenz als Hauptstadt der Toskana hat wohl die meisten Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu zählen, neben den zahlreichen historischen Bauten der Altstadt, die Ponte Vecchio, die Kathedrale Santa Maria del Fiore und die Basilica di San Lorenzo.
Die größte Attraktion von Pisa ist sicherlich der weltbekannte schiefe Turm von Pisa. Doch hat die Stadt selbst auch einen unverwechselbaren Charme und ist durch zahlreiche, in der Stadt lebende, Studenten sehr jung geblieben. Unbedingt besichtigen sollte man den Dom Santa Maria Assunta, das Camposanto Monumentale und den ältesten botanischen Garten der Welt.
Ebenfalls lohnenswert ist ein Ausflug nach Siena, das eine der schönsten Städte der Toskana ist. Unbedingt besuchen sollte man dort den Dom von Siena. Bekannt ist die Stadt auch für ihr Pferderennen „Il Palio“, das an einem zentralen Platz, dem Piazza del Campo, am 2. Juli und 16. August ausgetragen wird.

Weitere sehenswerte Orte der Toskana

Neben den Hauptattraktionen hat die Toskana noch jede Menge weiterer schöner Gegenden und Orte zu bieten. So ist die komplette Landschaft geprägt durch Zypressen, Pinien, Weinreben und Olivenhainen und lädt zum Wandern und Verweilen ein. Wanderfreunde können den, mit 2054 Metern höchsten Berg der Toskana, den Monte Prado, sehr leicht besteigen. Er hat sehr gut beschilderte und ausgewiesene Wanderwege und ist für jeden Aktivurlauber ein Muss.
Im Süden der Toskana können Naturfreunde den Parco dell’Uccellina finden, einen großen Naturpark mit einzigartiger Pflanzen- und Tierwelt.
Einen Ausflug wert ist auch die Insel Elba, die sehr geschichtsträchtig und die größte Insel der Toskana iat. Sie ist relativ einfach per Autofähre zu erreichen und besitzt ein unverwechselbares Flair.

Kulinarische Genüsse

Viele Toskana Urlauber schwören auf die unverwechselbare und gesunde toskanische Küche. So sind für Weinliebhaber die Weinanbaugebiete Montepulciano und das Chianti-Gebiet zwischen Florenz und Siena immer einen Besuch Wert und eine Weinverkostung in einer der Weingüter kann den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
Ebenfalls bekannt ist die toskanische Küche für ihre äußerst schmackhaften Gerichte mit Fleisch, Brot und den typischen Gewürzen und dem Gemüse der Region.

Unterbringung

Wer die Toskana richtig genießen möchte, sollte Versuchen in einer der zahlreichen abgelegene Villen der Region unter zu kommen. Diese können oft komplett gemietet werden und bieten Unterkunft für ganze Familien. Von luxuriösen Villen bis hin zu spartanisch eingerichteten Appartements, kann man fast alles vorfinden. Im Internet kann man zahlreiche Angebote finden durch die Eingabe Villa Toskana oder Apartment Toskana.

Bild: LianeM – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.