By

Nicht jeder Traumstrand ist von Touristen überlaufen, und die Türkei hat nicht nur Mittelmeer-Strände anzubieten. Möchten Sie Ihre nächste Reise buchen und sind auf der Suche nach unberührten Sandstränden, sollten Sie die türkische Schwarzmeerküste in Erwägung ziehen: Feiner Sand, blauer Himmel und erfrischende Wellen warten auf Sie.

 

Gemütliche Badeorte und wandernde Dünen

Entlang der gesamten türkischen Schwarzmeerküste finde Sie wunderschöne Strände und gemütliche Badeorte. Je weniger Touristen Sie im Wasser begegnen möchten, desto weiter östlich sollten Sie sich orientieren. Doch auch im Westen können Sie vielerorts ungestört schwimmen, tauchen, schnorcheln und in der Sonne entspannen (Reiseziele zum Beispiel auf buchen-und-reisen.de finden).

Einer der schönsten Strände befindet sich in Sile. Der Badeort ist rund 60 Kilometer von Istanbul entfernt und bietet neben einem gepflegten Badestrand auch einige Sehenswürdigkeiten: In seinem Zentrum befindet sich ein gut erhaltenes Amphitheater, die Altstadt bezaubert mit bunten und lebendigen Märkten und auf den Klippen thront die Ruine eines ottomanischen Leuchtturms. Sile ist zudem für seine wandernden Dünen bekannt. Beim Baden ist hier etwas Vorsicht geboten: die Strömung ist stark und tückisch.

Im Fischerort Amasra finden Sie die malerischen Strände Cakraz, Akkonak und Bozköy, ein echtes Badeparadies. Amasra bietet zahlreiche traditionelle Fischrestaurants direkt an der Küste. Sehenswert sind hier vor allem die Moschee und das Museum aus dem Jahr 1955, wo Ausstellungsstücke aus der hellenistischen, römischen und osmanischen Periode zu sehen sind.

Ein wenig Stadtflair, Musik und gutes Essen in Ordu

Ordu ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, in der sie liegt. Sie befindet sich pittoresk in einer Bucht an der östlichen Küste und lockt nicht nur mit einem Traumstrand, sondern auch mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Der Park am Meer ist kilometerlang und eignet sich für lange Spaziergänge entlang der Küste. Sie finden hier Cafés und Restaurants, Shops, Abenteuerspielplätze und vieles mehr. Auch das kulturelle Leben kommt nicht zu kurz: Musikpavillons sorgen für traditionelle türkische Unterhaltung.

Einsame Strände in unberührter Natur: die türkische Schwarzmeer-Küste

Klares Wasser, weicher Sand, Küstenstraßen wie in Kalifornien, Teeplantagen und ein Hauch von österreichischer Bergwelt: Die türkische Schwarzmeerküste hat ihren Besucher viel zu bieten. Erleben Sie einsame Strände und lebendige Küstenstädte, schwimmen Sie im Meer und tanzen Sie zu türkischer Musik.

Bildquelle: Thinkstockphotos, iStock, Ozgur Coskun