Skifahren im Zillertal

By

Das Zillertal – für Skifahrer ist es das Paradies auf Erden. Seit Urlaub in den Bergen in Mode kam, also seit Mitte des 19. Jahrhunderts, hat sich dort der Tourismus entwickelt. Kein Wunder, kann das Gebiet im Bundesland Tirol doch mit einer atemberaubend schönen Landschaft aufwarten.



Vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten

Das aus 25 Gemeinden bestehende Tal, in dem rund 33 500 Einwohner leben und das sich über ein Gebiet von rund 1098 Quadratkilometern erstreckt, teilt sich auf in vier Urlaubsregionen: die erste Ferienregion im Zillertal, das Gebiet der Zillertal Arena, in Zell-Gerlos, in das Gebiet Mayrhofen/Hippach und in die RegionTux-Finkenberg.

Wer hier ein gutes Skihotel sucht, der hat dabei die Qual der Wahl. Unzählige Quartiere stehen zur Verfügung. Schließlich gibt es im Zillertal 671 Pistenkilometer, 430 Kilometer davon übrigens mit künstlicher Beschneiung – falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte. Es gibt 174 top-moderne Lifte und Seilbahnen sowie unzählige Skischulen. Am besten beraten ist der Urlauber also, wenn er sich zunächst für eine der Regionen entscheidet und dann dort nach einem passenden Hotel sucht.

Wer seinen Urlaub am liebsten den ganzen Tag auf den Brettern verbringen möchte, dem ist ein Skihotel an der Piste zu empfehlen. Davon gibt es so einige. Der große Vorteil: Die lästige Anreise mit Auto oder Bus zum Skilift entfällt. Auf geht es – zu Fuß einfach von der Hoteltür in den Lift und einem stundenlangen Skivergnügen steht nichts mehr im Wege.

Im Zillertal sind Familien willkommen

Auch Ski und Familie lassen sich in Tirol gut vereinen. Dafür sorgen spezielle Familienhotels, die tolle Angebote für die Kleinen bereithalten und zum Beispiel auch eine Betreuung des Nachwuchses anbieten, wenn die Eltern auf den Brettern stehen. Selbstverständlich gibt es auch Familienhotels direkt an der Piste. Wenn die Kinder auch verrückt nach Skifahren sind, ist ein pistennahes Familienhotel ebenfalls eine gute Alternative.



IMG by paul – Fotolia


Werbung
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.