By

Für einen Skiurlaub ist die Schweiz ein gutes Reiseziel, da dort zahlreiche attraktive Wintersportgebiete zu finden sind. Ein sehr bekannter Ort ist beispielsweise St. Moritz, wo in der kalten Jahreszeit viele Prominente anzutreffen sind. Es gibt jedoch auch zahlreiche Regionen, sie sich gut für Familien oder Einzelurlauber eignen.

Die schönsten Reiseziele

Insbesondere das Berner Oberland und die Alpen warten mit zahlreichen Skigebieten auf. Es ist also ein hervorragendes Reiseziel für einen Skiurlaub Schweiz. Das Skigebiet Wengen-Grindelwald eignet sich vor allem für Wintersportler mit mittlerem Können und Erfahrungsgrad. Es gibt jedoch auch einige einfachere und schwerere Pisten. Für Einsteiger ist das Skigebiet Arosa ideal, da sich dort vor allem Pisten leichter und mittlerer Schwierigkeit befinden. Ähnlich sieht es auch im eher kleinen, dafür aber auch weniger stark frequentierten Skigebiet Savognin aus. Für Reisegruppen und Familien mit unterschiedlicher Skierfahrung sind die Regionen Flims Laax Falera und Saas Fee ein gutes Ziel für einen Skiurlaub in der Schweiz, da dort ausreichend Pisten aller Schwierigkeitsgrade vorhanden sind. Eine weitere beliebte Region ist Zermatt, wo sich mit dem Matterhorn einer der berühmtesten Berge der gesamten Schweiz befindet. In allen Skigebieten sind ausreichend Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien sowie einige Restaurants vorhanden, in denen die Winterurlauber abends entspannt ein Glas Wein und verschiedene Schweizer Köstlichkeiten genießen können. Bei der Kalkulation des Urlaubsbudgets sollte allerdings berücksichtigt werden, dass die Preise in der Schweiz verhältnismäßig hoch ausfallen. Als Alternative zum Hotel stehen an vielen Orten jedoch auch Ferienwohnungen zur Verfügung, in denen sich Familien selbst versorgen können. Dadurch lassen sich die Kosten im Vergleich zum Hotelurlaub deutlich senken.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.