Städtereise nach Berlin

By

Das Brandenburger Tor - Das Wahrzeichen von BerlinSie ist mehr, als nur die Hauptstadt der Deutschen, sie ist das Sinnbild für die Geschichte des Landes. So lebendig und pulsierend, wie es keine andere Stadt in Deutschland schafft. Berlin, die Metropole an der Spree ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Keine Frage, alleine schon um die Standard-Tipps des Reiseführers abzuklappern, braucht es ein paar Tage Zeit.

Das passende Hotel in Berlin finden

Ein Hotel in Berlin zu finden, ist dabei gar nicht so schwer. Für jeden Geldbeutel und alle Ansprüche ist immer das Passende verfügbar. Vom kleinen Hostel in Kreuzberg bis zur Fünfsternenobelherberge mit Blick auf das Brandenburger Tor werden Sie immer genau die Übernachtungsmöglichkeit finden, die Ihnen vorschwebt. Auch im Tourismusbüro ist eine Liste erhältlich, mit dem es ein Leichtes wird, das perfekte Hotel in Berlin zu finden.

Das Regierungszentrum von Berlin

Am bequemsten erreichen Sie die Hauptstadt mit dem Zug und befinden sich somit schon bei der Ankunft an einem der ersten Sightseeing-Hotspots der Stadt: dem Hauptbahnhof, einem architektonischen Palast aus Glas und Stahlstreben. Schon Hollywood hat in ihm ein beliebtes Motiv für Blockbuster entdeckt und so spielt er zum Beispiel in das Bourne Ultimatum aus dem Jahre 2004 eine zentrale Bedeutung. Vom Bahnhof aus erreichen Sie zu Fuß das Regierungsviertel mit den beeindruckenden Bauten der Ministerien. Auch das Bundeskanzleramt befindet sich hier. Haben Sie Frau Merkel etwas mitzuteilen? Vielleicht treffen Sie sie ja im künstlerisch angelegten Vorgarten. Von dort aus ist es ein Katzensprung bis zum Deutschen Bundestag. Ein Besuch lohnt sich aus dem Grunde, da es von der gläsernen Kuppel aus den schönsten Blick auf Berlin gibt. Als Nächstes führt der Weg zum Brandenburger Tor, dem Symbol für die Deutsche Einheit schlechthin.

Typisch Berlin!

Was wäre Berlin oder die berühmte Currywurst? Viel Kultur macht hungrig und so ist der Weg zu Berlins berühmtester Imbissbude Pflicht. Curry 36 am Mehringdamm ist der Treffpunkt für alle Fast-Food-Freunde. Wer hier nicht eine Currywurst gegessen hat, der ist auch niemals in Berlin gewesen, heißt es jedenfalls. Jetzt noch gemütlich über den Kurfürstendamm schlendern, dem Ku’damm, wie die Berliner liebevoll ihre Prachtstraße nennen und schon würden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erlebt und Sie können es John F. Kennedy gleichtun und sagen: „Ich bin ein Berliner!“

Bild: Asier Villafranca Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.