By

Kopenhagen ist nicht nur die Hauptstadt Dänemarks, sondern auch ein beliebtes Ziel für Touristen. In dem nachfolgenden Text erhalten sie einen Überblick darüber, welche Sehenswürdigkeiten Städtereisen in Dänemarks Hauptstadt besonders interessant machen.

Zu diesen nachfolgenden Sehenswürdigkeiten zählen beispielsweise die Kleine Meerjungfrau, Nyhavn, Christiana oder aber Botanisk Have.

Die Kleine Meerjungfrau

Die Kleine Meerjungfrau ist eine Statue aus Granitstein, die sich am Hafen von Kopenhagen seit dem Jahr 1913 befindet. Sie ist nicht nur das Wahrzeichen der Hauptstadt, sondern zählt auch zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die kleine Statue ist allerdings nicht allein einen Besuch wert, denn sie kann zudem mit einem Spaziergang entlang des Wassers und einer Hafenbesichtigung vereint werden. Zudem ist es für Touristen immer wieder interessant sich mit der Sage vertraut zu machen, welche in Verbindung mit der Statue der Kleinen Meerjungfrau steht.

Nyhvan – Hafen mit Museumsbooten

Nyhvan ist ein Hafen welcher vor vielen Jahren von dänischen Kaufmännern erbaut wurde. Hier spiegelt sich nicht nur ein großer Teil dänischer Geschichte wieder, sondern auch eine malerische Kulisse. Nyhvan ermöglicht es den Besuchern in verschiedenen Museumsbooten oder Fischerbooten etwas Hafenluft zu schnuppern, die Kultur und Geschichte kennen zu lernen und gelegentlich Pausen in den angrenzenden Restaurants und Bars zu machen.

Christiana – Die Stadt in der Stadt

Christiana ist ein alternatives Stadtviertel, welches einem ehemaligen Militärgelände entspringt. Heute versprüht die eigenständige Gemeinde einen angenehmen Charme, den man an kaum einem anderen Ort so erleben kann. Christiana zeichnet sich durch seine bunten Häuser und bemalten Wände, den enormen Cannabis Konsum und die Tatsache, dass es dort keinerlei Autos gibt aus. Einen Besuch ist die malerische Stadt auf jeden Fall wert, da die Bewohner gastfreundlich und zuvorkommend sind.

Botanisk Have

Auch für Freunde der Natur hat die Stadt einiges zu bieten. Hierzu zählt beispielsweise der Botanisk Have, ein botanischer Garten, welcher einen vielfältigen Einblick in die verschiedensten Pflanzen und Bäume der ganzen Welt bietet. Details werden hier groß geschrieben und geben Anlass zu träumen. Ein großer See, der in mitten des botanischen Gartens liegt, gibt Gelegenheit eine Verschnaufpause einzulegen.

Alles in Allem ist Kopenhagen also eine Städtereise wert und sollte auf der Urlaubsliste ganz weit oben stehen. Die Vielfältigkeit der Stadt ist in jedem Falle enorm.

Werbung
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.