Städtereise Wien

By

Eine Städtereise nach Wien, der Hauptstadt Österreichs, ist wie eine Reise in eine etwa 200 Jahre zurückliegende Vergangenheit. Die schlagenden Hufe der Pferde, die die Kutschen durch die Altstadt ziehen – vorbei an prunkvollen Bauwerken, gemütlichen Kaffeehäusern und edlen Boutiquen – erinnern an die Zeit, in der die berühmte Kaiserin Sissi noch in Wien residierte und zieht die Besucher der Stadt in einen spürbar glorreichen Bann.

Für eine Städtereise in diese glanzvolle Stadt sollten sich Besucher mindestens 3 Tage Zeit nehmen, damit sie nicht von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen müssen und die Städtereise dadurch nicht in Stress ausartet. Um Übernachtungsmöglichkeiten brauchen sich Reisende keine Sorgen zu machen. Für beinahe jedes Budget, jeden Geschmack und jede Altersklasse gibt es komfortable Apartments in Wien. Die gut ausgebaute Infrastruktur macht das Erkunden Wiens zudem sehr einfach. Die Straßenbahn bringt die Besucher beispielsweise ganz bequem von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Doch welche sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt?

Das bekannteste Bauwerk Wiens ist wohl die Hofburg. Hinter ihren Gemäuern können sich Touristen ganz von der prunkvollen Atmosphäre der Stadt überzeugen lassen. Das Sissimuseum, die Silberkammer, die Schatzkammer, die Staatsbibliothek und die spanische Hofreitschule sind nur einige der Höhepunkte, die in und bei der Hofburg befinden. Nicht nur die Hofburg, sondern auch die Wiener Staatsoper sollte auf dem Ausflugsprogramm bei einer Städtereise stehen. Das Gebäude mit der herrlich verzierten Deckenverkleidung ist bereits ein Kunstwerk an sich und nicht nur Opernfans werden von dem Orchester begeistert sein. Weitere Höhepunkte Wiens sind das Burgtheater, der Donauturm, das Riesenrad im der grünen Lunge Wiens, der imposante Stephansdom und das Schloss Schönbrunn. Für Kunstinteressierte ist ein Besuch des Hundertwasserhauses überaus empfehlenswert. Die bewachsenen Dächer, die bunte Hausfassade und die schiefen Hauswände zeugen von der Genialität des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Zum Kennenlernen des modernen Wien sollte ein Abstecher zur UNO City mit den Hochhäusern eingeplant werden. Wer sich schließlich vom Trubel der Innenstadt erholen will, der fühlt sich im Tiergarten Schönbrunn und dem Palmenhaus sicher sehr wohl – ein Besuch ist in jeden Fall lohnenswert! Wie auch immer die Städtereise in Wien gestaltet wird, in Vergessenheit wird diese Stadt sicher nicht geraten, denn Wien ist wie ein kostbares Juwel, welches nicht nur Schönheit, sondern auch Einzigartigkeit ausstrahlt.

Bild: Carsten Kykal – Fotolia.com

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.