By

Ein Familienurlaub mit Kindern stellt Groß und Klein vor besondere Herausforderungen. An den schönsten Tagen des Jahres sollte jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommen. Dabei ist nicht jede Urlaubsregion ebenso gut für erholsame Ferien geeignet wie die andere. Diese Tipps könnten dafür sorgen, dass sich die geplante Traumreise nicht zur Alptraumreise entwickelt.

Wohin soll die Reise gehen?

Bereits bei der Urlaubsplanung solltet ihr beachten, dass euer avisiertes Urlaubsziel für jeden etwas zu bieten hat. Natürlich bereitet der hoteleigene Pool Jung und Alt viel Freude, Mama und Papa würden sich jedoch vielleicht auch über eine historische Ausgrabungsstätte um die Ecke oder eine klimatisierte Shoppingmeile freuen. Die Kinder werden sicherlich am Sandstrand ihre Freude haben und Spielgelegenheiten in unmittelbarer Umgebung könnten ebenso ein Pluspunkt für den Traumurlaub sein. Habt ihr alle diese Aspekte berücksichtigt, solltet Ihr bei eurer Entscheidung ebenfalls in Erwägung ziehen, dass Kinder besonders empfindlich auf ein extremeres Klima reagieren können. Schon deshalb ist es wichtig, dass eine medizinische Versorgung vor
Ort gewährleistet ist.

Fernab dicht befahrener Straßen

Da eure Ruhe und die Sicherheit der Kinder im Urlaub oberste Priorität haben sollten, spielt die Lage eurer gewählten Ferienresidenz eine sehr wichtige Rolle. Ganz egal, ob ihr euch für ein landestypisches Appartement oder eine Hotelanlage samt Animationsprogramm entscheidet – viel befahrene Straßen sollten stets in weiter Ferne sein. Plant ihr eine längere Autoreise, könnte sich eine Zwischenübernachtung ebenso positiv auf euer Gemüt auswirken wie das Spielzeug in greifbarer Nähe. Das Medikament gegen Übelkeit solltet ihr im Bedarfsfall während der Autoreise genau so an Bord haben wie auf einer Flugreise. Außerdem gelingt ein entspannter Start in die Flugreise besonders gut, wenn ihr bereits am Vorabend eincheckt. Zu guter Letzt müsst ihr euch vor Reiseantritt über die in eurem Urlaubsland notwendigen Dokumente wie Pässe informieren und solltet nicht vergessen, den finanziellen Folgen eines eventuellen Krankheitsfalls durch eine Auslandskrankenversicherung vorzubeugen.


Inhaber des Bildes: drubig-photo – Fotolia

Tags:
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.