By

Montevideo ist die Hauptstadt von Uruguay und bekannt für seine Sicherheit. Sie wird zu den zehn sichersten Städten ganz Lateinamerikas gezählt und weist eine niedrige Kriminalitätsrate auf. Auch der Lebensstandart ist in Montevideo hoch, was eine Pauschalreise umso komfortabler macht. Der Río de la Plata, auch Silberfluss genannt, ist der Mündungstrichter der Ströme Uruguay und Paraná und grenzt direkt an Montevideo an.

Pauschalreise Montevideo im Grünen genießen

Bei der Pauschalreise Montevideo bietet es sich an, die vielen Parks und Grünanlagen der Stadt zu besuchen und sich dort an einem sonnigen Tag niederzulassen. Vor allem in den Randbezirken Montevideos und an den Uferpromenaden gibt es viele dieser grünen Plätze. Der Prado-Park ist ein bevorzugtes Beispiel, doch auch Weitere wie der Jardin Botanico und der Parque Rodo. Gerne nutzen Pauschalreisende die Möglichkeit dort ein Picknick zu machen oder einfach mit Kindern oder Hunden die frische Luft zu genießen. Eine weitere Freizeitmöglichkeit auf der Pauschalreise Montevideo ist der Tierpark Jardin Zoológia.

Pauschalreise Montevideo – Im Zentrum des Sports

Montevideo ist die zentrale Stadt des Sportes in Uruguay. Nacional und Peñarol Montevideo sind die populärsten und größten Fußballvereine des Landes und neben ihnen gibt es zahlreiche weitere. Auf der Pauschalreise Montevideo können sich Reisende von der Vielfalt des Sportangebotes inspirieren lassen. Neben den etlichen Stadien, wie das Estadio Luis Tróccoli, gibt es weitere Sporthighlights auf der Pauschalreise Montevideo zu entdecken. Die Pferderennbahn Hipódromo de Maroñas, im gleichnamigen Stadtviertel, ist ein beliebtes Ziel für Sportinteressierte. Die Rennbahn hat eine Kapazität von 8000 Besuchern und bietet somit viel Platz für die Zuschauer der beispielsweise bekannten Veranstaltung Gran Premio Internacional José Pedro Ramírez. Doch auch der Radrennsport kommt bei einer Pauschalreise Montevideo nicht zu kurz, denn die Stadt bietet die Radrennbahn Velódromo Municipal Montevideo, auf der bereits viele Bahnradmeisterschaften ausgetragen wurden. Durch den guten Klang der Steilwände werden in dem Stadion oftmals Open Air Konzerte gespielt, die Sie auf Ihrer Pauschalreise Montevideo nicht verpassen sollten. Auch Golf- und Yachtfans werden in Montevideo fündig. Die Stadt bietet einige Yacht- und Golfclubs, die luxuriös ausgestattet sind.

Theatralische Kunst auf Pauschalreise Montevideo

Montevideo darf das zweitgrößte und wohl bekannteste Theater Südamerikas zu sich zählen, das Teatro Solís. Der Besuch eines Bühnenstückes in diesem Theater sollte ein Teil Ihrer Pauschalreise nach Montevideo werden. Auch das Teatro El Galpón und die fünf weiteren Theater sind in jedem Fall einen Besuch wert.

Die Pauschalreise Montevideo bietet Geschichte und Kultur

Um auf der Pauschalreise Montevideo ein Stück Kultur und Geschichte mitzunehmen, empfiehlt sich der Besuch der unzähligen Museen der Stadt. Das Museo Histórico Nacional bietet zum Beispiel interessante Einblicke in die Geschichte Uruguays und das Museo Militar y Fortaleza auf der Militärfestung fixiert sich auf die Militärgeschichte des Landes. Darüber hinaus gibt es das Museo Historico de Ciudad, welches sich auf die Historie der Stadt Montevideo bezieht. Wer sich also für die Völkerkunde des Landes Uruguay auf seiner Pauschalreise Montevideo interessiert, sollte diesen Museen einen Besuch abstatten.

Kunst- und Naturliebhaber auf Pauschalreise in Montevideo

Doch auch künstlerisch hat Montevideo eine Menge zu bieten. Erkunden Sie doch auf Ihrer Pauschalreise Montevideo die Kunstgeschichte Uruguays. Das Museo Municipal de Bellas Artes „Juan Manuel Blanes“ ist nur eines der gesamt sechs Kunstmuseen.
Auch Naturliebhaber kommen auf ihrer Pauschalreise Montevideo auf ihre Kosten. Es gibt in der Hauptstadt Uruguays Museen der Naturkunde, der Botanik und auch das Zoologische Museum Museo Zoologico Damasco A. Larranga.

Besondere Eindrücke sammeln auf der Pauschalreise Montevideo

Auf der Pauschalreise Montevideo können aber auch ganz besondere Museen und Ausstellungen besichtigt werden, wie beispielsweise das Museo de Carnaval, welches Informationen rund um die Geschichte des Karnevals in Uruguay bietet. Und sogar die Entwicklung dekorativer Kacheln und Wandfliesen können Pauschalreisende in einem Museum Montevideos erkunden.

Foto: Spectral-Design – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.