By

Die Nordfriesische Insel Föhr ist eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands. Sie ist ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit, bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, traumhafte Strände und spektakuläre Sonnenuntergänge. Buchen Sie Ihre passende Ferienwohnung und gehen Sie auf Entdeckungstour. Die Stadt Wyk und elf verträumte Inseldörfer warten auf Sie.
Föhrer Strand

Die friesische Karibik: Traumstrände und blühende Gärten

Das typische Föhrer Friesenhaus bezaubert mit weißgekalkten Wänden, einem reetgedecktem Dach und zahlreichen Blumen im Vorgarten. Eine beschauliche Kulisse, die zu Spaziergängen und Fahrradtouren über die Insel einlädt. Überall auf Föhr lässt sich die passende Unterkunft finden – Ferienwohnung oder Privatzimmer, für den kleinen Geldbeutel ebenso wie für gehobene Ansprüche (Informationen dazu finden Sie auf www.nordseeklar.de).
Wenn Sie die Insel lieber mit dem Bus erkunden möchten, können Sie die Ringlinie nutzen; angefahren werden alle Dörfer, entweder mit dem Uhrzeigersinn oder gegen ihn. Die schönsten Sandstrände erwarten Sie bei Utersum und Nieblum. Hier können Sie Strandkörbe mieten, im klaren Meerwasser baden und die Seele baumeln lassen. Frühaufsteher können sich im Hafen von Wyk von traumhaft schönen Sonnenaufgängen bezaubern lassen.
Föhr befindet sich mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Nehmen Sie an einer geführten Wattwanderung zur Nachbarinsel Amrum teil und beobachten Sie Austernfischer und Brandgänse. Mit ein bisschen Glück können Ihnen sogar Seehunde begegnen.

Von der Ferienwohnung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten

Fast überall können Sie preiswert Fahrräder mieten und die Insel auf eigene Faust erkunden. Besuchen Sie den Glockenturm in Wyk aus dem Jahr 1886 und genießen Sie eine ruhige Stunde an der Seepromenade. Zwei der fünf Windmühlen befinden sich ebenfalls hier; weitere lassen sich in Wrixum, Borgsum und Oldsum bestaunen.
Auf die Hobby-Archäologen unter Ihnen warten im Südwesten der Insel mehrere Hügelgräber aus der Bronzezeit; historisch und kulturell interessierte Urlauber können sich im Dr.-Carl-Häberlin-Friesenmuseum über die Geschichte und traditionellen Bräuche auf Föhr informieren. Der Verkehrslandeplatz in Wyk bietet – abhängig vom Wetter – Rundflüge über die Insel und das Wattenmeer an.

Schöne Ferien auf Föhr!

Für Badegäste und Urlauber, die sich Erholung vom stressreichen Alltag wünschen, ist die Nordfriesische Insel genau der richtige Ort. Freundliche Menschen, salzige Luft und gutes Essen machen den Aufenthalt zu einem wunderbaren Erlebnis, das so schnell nicht vergessen wird.

Foto: Fotolia, 7231615, Piroschka

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.