By

Lange galt Südafrika als Geheimtipp unter Fotografen und Filmern, Natur- und Weinliebhabern. Aus dem einstigen Geheimtipp ist mittlerweile eines der beliebtesten Reiseziele weltweit geworden: Das Land am Kap der guten Hoffnung bietet seinen Besuchern eine einzigartige Melange aus Natur- und Kulturerleben, aus unterschiedlichsten Landschaften, Lebensweisen und lukullischen Genüssen. Kein Wunder, dass der Süden des schwarzen Kontinents zu den Trendreisezielen 2014 zählt.
Südafrikas Küste

Naturwunder hautnah

19 Nationalparks zählt Südafrika derzeit, darunter so bekannte Ziele wie der Kruger-Nationalpark, die Garden Route, der Karoo-Nationalpark und der Addo-Elephant-Nationalpark. Daneben laden aber auch eine ganze Reihe an Naturschutzgebieten und privat geführten Game Reserves zum Entdecken der einzigartigen natürlichen Schönheit und Vielfalt zwischen mächtigen Bergen, ausgedehnten Savannen und weiten Stränden ein. Wer mag, kann Afrikas Wildnis hier hautnah begegnen, ob beim morgendlichen Streifzug mit einem Guide, bei Übernachtungen im Zelt oder einer Geländewagentour quer durch die vielfältige Flora und Fauna. Eine Safari in den großen Parks – egal ob in der Gruppe oder mit eigenem Guide – bietet die Möglichkeit, den Big Five ganz nah zu kommen. Ohne Zaun oder schützenden Wassergraben lassen sich Elefant, Spitzmaulnashorn, Büffel, Löwe und Leopard in natürlicher Umgebung beobachten und mit ein wenig Glück aus nächster Nähe ablichten. Nur die spektakulären südafrikanischen Landschaften vermögen es, mit diesen einzigartigen Eindrücken zu konkurrieren.

Kontrastreich und unerschöpflich

Wer in den Süden Afrikas fliegt, den erwartet eine extrem kontrastreiche Wunderwelt in mehrfacher Hinsicht – nicht umsonst heißt es, das Land am Kap sei so vielfältig und unerschöpflich wie ein ganzer Kontinent. Naturliebhaber schätzen die mächtigen Drakensberge ebenso wie die Weiten des Karoo-Beckens, die unwirkliche Schönheit der Augrabiesfälle ebenso wie die Unendlichkeit der Kalahari-Wüste und die tosenden Fluten des Atlantischen und Indischen Ozeans. Lust auf Aktivurlaub? Wanderer und Kletterer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Golfer, die hier einige der besten Plätze der Welt vorfinden. Auch die Menschen und Lebensweisen Südafrikas unterscheiden sich je nach Region extrem – im Land der neun Provinzen und elf Amtssprachen könnte der Unterschied zwischen den Townships einerseits und den luxuriösen Wohnvierteln andererseits, zwischen Millionenstadt und Landidylle, exklusiven Weingütern und der UNESCO-geschützten Wiege der Menschheit kaum größer sein.

Regenbogennation mit Geschichte und Charme

Südafrika wird gern Regenbogennation genannt – ein Vielvölkerstaat mit bewegter Geschichte. Tatsächlich verzaubert das Land der Extreme und Kontraste mit Afrika-Erlebnis pur, aber ebenso mit seiner ganz eigenen, gewachsenen Kultur, mit einzigartigen Landschaften, Ortschaften und Menschen. Dem Charme dieses Landes kann man sich nicht entziehen – ob an der 3.000 Kilometer langen Küste, bei Löwengebrüll und Elefantentrompeten im Nationalpark oder bei einer Weinprobe mit Blick auf Kapstadt, eine der schönsten und lebenswertesten Städte der Welt. Und wann geht Ihr Flug? – Klicken Sie hier und suchen Sie sich den passenden raus.

Foto: Fotolia, 15776911, Worldwide Pictures

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.