Urlaubsgespäck für die Antarktis

By

Eine Reise in die Antarktis sollte gut geplant werden. Man benötigt für einen solchen Trip viele Dinge, die vor Kälte schützen, aber auch Sonneneinstrahlung nicht zum Problem werden lassen. Den Koffer für die Antarktisreise mit viel Bedacht zu packen, ist hierbei besonders wichtig, da es vor Ort durchaus schwer sein kann, fehlende Dinge zu beschaffen.

Anziehen nach dem Zwiebelprinzip

Zunächst sollte man sich um die notwendige Bekleidung kümmern. Diese sollte den Bedingungen in der Antarktis angepasst sein und das berühmte Zwiebelschema erfüllen. So sollte man an Skiunterwäsche, warme Bekleidung und auch Schneehosen und Jacken denken, die vor Ort übereinander getragen werden. Auch eine warme Kopfbedeckung ist in der Antarktis nicht zu vernachlässigen, wenn man eine Erkältung vermeiden möchte. Man sollte hier eine dichte und feste Mütze wählen, die auch vor Wind gut schützt. Zusätzlich sollte man an dicke und warme Schuhe denken und auch die Handschuhe nicht vergessen.

An Sonnenschutz denken!

Weiteres Zubehör für die Antarktisreise ist eine Sonnenbrille, die vor Augenschäden schützen kann. Dies ist deshalb so wichtig, da die Sonneneinstrahlung auf das viele Weiß in der Antarktis zu regelrechten Blendungen führen kann.
Auch den Fotoapparat mit genügend Filmen und Batterien sollte man nicht vergessen. So kann man die vielen Erlebnisse in der Antarktis auch bildhaft festhalten.

Foto: Fotofrank – Fotolia.com

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.