By

Die Zeit vor und um Weihnachten in New York City zu verbringen, ist ein Traum vieler Shopping-Fans. Denn gerade in der Adventszeit lockt die Stadt, die niemals schläft, mit einer riesen Auswahl und jeder Menge Schnäppchen.

Per Pauschalreise nach New York zum Weihnachtsshoppingzu reisen, ist also durchaus eine Überlegung wert. Zu dieser Jahreszeit ist der Big Apple ein wahres Lichtermeer, das funkelt und glitzert und jeden einzelnen Besucher zu begeistern weiß. Die großen Straßen der Stadt wirken dann noch lebhafter als ohnehin, und die Weihnachtseinkäufe, die sonst immer so mühselig sind, werden zwischen der Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten zu einem wahren Vergnügen – Wer hier nicht in festliche Stimmungkommt, ist selbst schuld.

Pauschalreise: Advent und Weihnachten in New York

Pauschalreisen nach New York sind das ganze Jahr über beliebt, und viele Reiseanbieter haben den Trend zum Weihnachtsshopping in Übersee schon vor langer Zeit erkannt. Wer London, Paris und Co zur Genüge getestet hat, den zieht es nunmehr noch weiter hinaus in die Welt, und auf der anderen Seite des pazifischen Ozeans wartet eine der aufregendsten Städte der Erde darauf, inmitten des Winterzaubers entdeckt zu werden. Schon wenn man über die Stadt über den Grand Central Terminal erreicht, wird man in die richtige Stimmung versetzt, denn hier wird mit festlichen Bilden und einer großen Lasershow der Bahnhof in ein Weihnachtswunderland verwandelt.

Zu den Reiseangeboten gehören neben Flug und Unterkunft oftmals auch detaillierte Informationen über die besten Einkaufsmöglichkeit oder eingeplante Touren zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unter deutschsprachiger Leitung. Trotzdem erweist es sich gerade in einer so großen Stadt wie New York als sinnvoll, bereits im Voraus zu planen, welche Stadtteile man besuchen, welche Gebäude besichtigen und welche Einkaufszentren man stürmen möchte. Denn in einer Metropole wie dem Big Apple hat man eigentlich nie genug Zeit, und so sollte man sie möglichst effektiv nutzen.

Weihnachtsshopping in New York: Die besten Adressen

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der (Vor-)Weihnachtszeit gehört natürlich das Rockefeller Center mit dem gigantischen Weihnachtsbaum und der beliebten Eislaufbahn auf seinem Vorplatz. Egal wie voll der Zeitplan für die New-York-Shoppingtour auch sein mag, an dieser Adresse kommt man nicht vorbei. Außerdem kann man mit dem Aufzug auf das Center hinauf fahren und von hieraus eine umwerfende Aussicht genießen, die besonders in den Abendstunden ein zauberhaftes Bild der geschmückten Stadt bietet.

Ebenso festlich wird es in Dyker Heights, einem Teil von Brooklyn, wo die Anwohner jedes Jahr in einen wahren Lichterwettstreit ausbrechen und ihr Viertel in ein Meer aus Farben verwandeln. Wer auch in der Fremde nicht auf die gute alte Tradition der Weihnachtsmärkte verzichten möchte, ist im Bryant Park oder am Union Square bestens aufgehoben, auch wenn die Märkte hier doch etwas anders aussehen als daheim. Vor allem aber die weltberühmte Kaufhauskette Macy’s ist der erste Anlaufpunkt vieler Weihnachtstouristen, auch Bloomingdale’sund Barney’s sowie die reich geschmückten Schaufenster der 5th Avenue sollte man sich nicht entgehen lassen, dann wird die Pauschalreise garantiert zum Erlebnis.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.