By

Die zu Spanien gehörende kanarische Insel Teneriffa ist trotz ihrer geringen Größe eine der am dichtesten besiedelten Inseln des Landes. Durch ihr ganzjährig mildes Klima wird sie von Bewohnern und Touristen liebevoll die ‚Insel des immerwährenden Frühlings‘ genannt.

Eine vulkanische Schönheit

Teneriffa ist komplett vulkanischen Ursprungs und hat sich wirtschaftlich vollkommen auf den Tourismus eingestellt. Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Güímar, die Kathedrale von La Laguna oder die Altstadt von La Laguna, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, locken pro Jahr mehrere Millionen Menschen für einen Urlaub nach Teneriffa. Da die Insel flach zum Meer hin abfällt, sind die unzähligen Strände für viele Urlauber eine erste Anlaufstelle. Manche Strände weisen einen schwarzen naturbelassenen Sand auf, ein deutliches Zeichen für die vulkanische Entstehung der Insel. Ob ‚Playa de Bollullo‘, ‚Playa Jardin‘ oder ‚Playa de La Arena‘, wunderschön anzusehen sind die schwarzen Sandstrände immer, daher planen Sie bei Ihrem Urlaub auf der Vulkaninsel ruhig einen Abstecher an den nächsten Strand mit ein.

Erleben und Genießen

Ob Sie nur einen Strandurlaub genießen oder etwas erleben möchten, Teneriffa bietet für beide Möglichkeiten das Richtige. Highlights der Insel sind die Mondlandschaft im Teide Nationalpark, bizarre Felsformationen, die durch Eruptionen der Vulkane entstanden sind, oder der Schmetterlingspark im Norden der Insel, eine über 1.000 Quadratmeter große Anlage mit mehr als 600 Schmetterlingsarten. Nehmen Sie sich Zeit, um diese wunderschöne Vulkaninsel zu erkunden. Passende Unterkünfte finden Sie überall. Hotels, Ferienhäuser oder eine Fewo, die Auswahl hier ist groß. Sie müssen nur entscheiden, was Ihnen lieber ist, denn die besten Hotels liegen vorrangig in den Städten, während andere Unterkünfte oft auch privat vermietet werden, was besonders Reisende anzieht, die unabhängig unterwegs sein wollen.

Zwischen schwarzem Sand und Weltkulturerbe

Die Kanareninsel Teneriffa hat so viele Sehenswürdigkeiten, dass es fast schon schade wäre, wenn Sie Ihren Urlaub nur am Strand verbringen. Ob Sie mit Ihrer Familie anreisen oder allein, lassen Sie die Faszination der Insel und ihre Schönheit auf sich wirken. Werfen Sie einen Blick auf Vulkane und grandiose Naturlandschaften. Es lohnt sich.

Image: Roger Jegg – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.