Ein Gewitter gilt nicht als ein außergewöhnlicher Umstand. Eine Fluggesellschaft muss stets damit rechnen. Foto: Federico Gambarini

Federico Gambarini

(dpa)