By

Das Angebot an Pauschalreisen in die Algarve ist mittlerweile schier unerschöpflich. Die Algarve ist die südlichste Region Portugals und bietet zahlreiche Strände für die Badefreunde unter uns. Aber auch für diejenigen, die ihren Urlaub nicht ausschließlich am Strand und im Wasser verbringen wollen, hat gibt es hier viel zu entdecken: Sport, Kultur, Landschaften, Sehenswürdigkeiten u.v.m.

Schon längst kein Geheimtipp mehr, bietet sich die Algarve für Pauschalreisen allerdings auch wirklich an. Die Mehrzahl der Angebote beschränkt sich verständlicherweise auf die beliebten Badeurlaube: meist locken die Anbieter mit Strandnähe oder einem großen Pool.

In Orten, die nicht in unmittelbarer Nähe des Strandes liegen, werden kostenlose Shuttlebusse angeboten, um so noch mehr Touristen in die Region locken zu können, nämlich die, die zwar auch mal im Atlantik baden wollen, jedoch nicht dafür bezahlen wollen oder können, in einem Hotel direkt am Strand zu wohnen. So ist wirklich für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Mehr als nur Sandstrände

Wie bereits eingangs erwähnt, hat die Algarve jedoch viel mehr zu bieten, als traumhafte Sandstrände: an der etwa 200 Kilometer langen Küste laden Höhlen, Grotten und Steilhänge zum Entdeckt werden ein. Sportbegeisterte können diese schnorchelnd oder tauchend erkunden oder den diversen anderen Sportmöglichkeiten wie Beachvolleyball, Segeln, Surfen oder Golf nachgehen.

Aber auch für die kulturell interessierten Besucher der Algarve gibt es viel zu entdecken: Landschaft, Architektur und natürlich aus das kulinarische Angebot sind einzigartig, wie man auf ausgedehnten Spaziergängen leicht feststellen wird: ob direkt am Strand entlang, in den ausgedehnten grünen Landschaftsabschnitten oder eher trockenen und verwilderten Gebieten.

Am Ende einer solchen Expedition in Flora, Fauna und Landschaft sollte man sich mit einem typischen Gericht der Algarve belohnen, da darf Fisch natürlich nicht fehlen. Dazu noch ein Gläschen Wein aus der Region oder zumindest aus Portugal, was braucht man mehr?

Natürlich bietet die Algarve aber auch noch mehr an, wenn man sich mal vom anstrengenden Urlaub am Strand erholen möchte: Museen, Festivals, Shopping-Center u.v.m.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.