By

Es sind vor allem die weiten grünen Hügel, die Irland und seine beeindruckende Landschaft bekannt gemacht haben. Zugegeben, Irland ist nicht das günstigste Reiseland – mit einer gut zugeschnittenen Pauschalreise lässt es sich dort dennoch preiswert Urlaub machen.

Mit Irland verbinden wir weite Landschaften, wechselhaftes Wetter und urige Pubs – nichts für Sonnen hungrige Strandurlauber. Dennoch gibt es auch hier passende Pauschalangebote, die uns die Urlaubsplanung erleichtern. Liebevolle Unterkünfte, spannende Städtetouren und abenteuerliche Ausflüge in die Natur stehen auf dem Programm. Abwechslung und Vielfalt zwischen Atlantikküste und dem britischen Nachbarn.

Pauschalreise nach Irland

Auf dem Programm der Pauschalreisen nach Irland sollten auf jeden Fall die Städte Dublin und Belfast stehen. Sie bieten interessante Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Jahrhunderte alte Universität. Viele Designer und Modelables haben sich hier angesiedelt und stehen im modernen Kontrast zu den traditionellen Städten.
Wer dem Trubel der Stadt dann lieber entfliehen will, kann die Sport- und Wanderangebote der grünen Insel wahrnehmen: Ob Rafting, Trekking oder Wanderungen entlang der 5000 km langen, steilen Küste – für jeden Anspruch hat Irlands Landschaft etwas zu bieten.
Für Kulturinteressierte sind die historischen Burgen, Schlösser und keltischen Relikte spannend, die über das ganze Land verteilt sind.

Irische Kultur erleben

Trinken Sie Guinness Bier in urigen irischen Pubs und feiern Sie mit den Einwohnern den St. Patricks Day. In den Innenstädten werden hierzu große, bunte Paraden veranstaltet und Grün wird zur vorherrschenden Farbe. Alljährlich Mitte März lohnt es sich, dieses Spektakel in Irland mitzumachen. Bei Tanz und Folk Musik kann man sich dann noch einige irische Mythen und Sagen erzählen lassen, die den geheimnisvollen Eindruck von Irland in langer Erinnerung bleiben lassen.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.