By

Die größte deutsche Insel, Rügen, zählt zu den populärsten Orten an der Ostseeküste. Denn Rügen eignet sich nicht nur perfekt für unbeschwerte Strandtage an langen feinen Sandstränden: Rügens vielfältiges Ökosystem im Hinterland macht das Eiland genauso reizvoll wie die zahlreichen kulturellen Highlights, die sie anbietet.

Beschauliche Fassaden, tolle Architektur

Die altertümlichen Erholungsorte Sellin, Göhren und Binz mitsamt ihren beschaulichen Fassaden der in der typischen Seebäderarchitekturart gebauten Holzhäuser besitzen ihren originellen Reiz und übermitteln allen Gästen eine Impression, wie illuster an dieser Stelle in der Vergangenheit der Badeurlaub zugebracht wurde. Auch die von Fürst Wilhelm Malte errichtete Ortschaft Putbus im südöstlichen Abschnitt von Rügen sollten Besucher keinesfalls vergessen Diese Ortschaft offeriert mit seiner klassizistischen Baukunst vom Feinsten ein außerordentlich ansprechendes Ziel Im sogenannten Circus wurden rund um einen imposanten Kreis Herrenhäuser dieser Art gebaut, sodass ein unvergleichliches Ensemble entstanden ist. Das lediglich einige Kilometer von Putbus entfernt befindliche Jagdschloss Granitz wurde gleichermaßen von Fürst Wilhelm Malte im 19. Jahrhundert errichtet. Jagdschloss Granitz ist aus zwei Gründen ausgesprochen sehenswert: Zunächst einmal aufgrund der unverwechselbaren Treppe, welche an den Wänden des Turmes verankert ist, und andererseits der prächtige Ausblick, den man vom Turm aus genießen kann.

Das gewisse „Etwas“

Die schönen Strände, die sich rund um die Küste erstrecken, haben Rügen gewiss so bekannt gemacht. Zu den beliebtesten Ausflugszielen Rügens gehören auch die eindrucksvollen Kreidefelsen im Nordosten Der Insel. Überaus sehenswert ist aber auch die Natur abseits des Meeres: Insbesondere Wanderer können sich von der milden Hügellandschaft sowie den dichten Wäldern angesprochen fühlen. Im Norden der Insel gibt es mit dem Nationalpark Jasmund ein äußerst beliebtes Ausflugsziel, in dem auch der größte geschlossene Buchenwald in Europa wächst. Ferner gedeihen dort so ungewöhnliche Pflanzen wie Wildbirne, Schwarzerle oder Frauenschuh. Die Insel Rügen offeriert deshalb zu jeder Jahreszeit diverse Naturerlebnisse wie ansonsten so gut wie kein anderes Reiseziel.

Bildmaterial: wiw & elxeneize – Fotolia

Werbung
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.