By

Echte Surffans wollen überall auf der Welt die perfekte Welle finden. Üblicherweise gelten Hawaii, Australien und natürlich Califormieren als die Surfspots schlechthin. Doch die Surfreisen 2010 zeigen einen neuen Trend; Wellen Reiten in Europa. Besonders für Jugendliche ist dies ein reizvoller Sport.

Die Surfszene in Europa wird immer stärker. Natürlich sind die Wellen in Australien atemberaubend und eine Herausforderung für jede Surfer. Aber auch Dänemark tendiert mehr und mehr dazu ein Surferparadies zu werden.

Surfspots für Surfreisen 2010

Also egal wohin die Surfreisen 2010 gehen, Hauptsache man hat Spaß und kann die Freiheit im Meer spüren. Zu den Top Surfspots weltweit gehören meiner Meinung nach:

● der Bondi Beach in Sydney
● der Northshore in Hawaii
● der Kuta Beach auf Bali
● der Playa Sotavento, in Fuerteventura
● Argelès-sur-Mer in Frankreich und
● das Veeersemeer in den Niederlanden

Für jedes Surfniveau ist hier etwas dabei. Man bleibt auch als blutiger Anfänger nirgends allein. Sobald die Stimmung und natürlich die Windverhältnisse stimmen trifft man an diesen Stränden viele Surfer, egal ob Windsurfer, Kitesurfer oder Body-Boarder. Sie alle wollen nur eines: Wasser, Wellen, Wind und das Gefühl beim Surfen Freiheit zu spüren. Hier findet Ihr noch einen Artikel für die mutigen Surfer unter Euch.

Surfreisen für Jugendliche

Surferregionen haben ihren eigenen Charme. Der Verhältnis und die Stimmung unter den Menschen ist gelassener. Besonders für Jugendliche sind Surfreisen eine gute Möglichkeit in den großen Ferien Sport, Strand und Spaß zu vereinen. Denn wer surfen lernt weiß wie unberechenbar Mutter Natur sein kann. Respekt vor dem Wasser und gegenüber den anderen Surfern ist das erste was ein Surf-Neuling lernt. Besonders schöne Surfbedingungen hat man als Europäer in Frankreich, an der französische Atlantikküste und in Dänemark. Die Anreise mit dem Board dauern nicht lang und schon ist man unter Gleichgesinnten. Wen die Surfreise 2010 weiter weg zieht, jedoch nicht bis Hawaii, der sollte die Surfkultur in Portugals Algarve mal kennen lernen. Jugendliche finden hier schnell Anschluss, lernen die Philosophie des Wellenreitens von den Könnern und erfahren was es bedeutet seinem Bewegungsdrang an den Grenzen der Realität zu folgen. Have fun and keep Surfing 2010. ;)

Tags:
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.