By

Die Costa Brava in Spanien ist eines der beliebtesten Reiseziele für Pauschalreisen im sonnigen Süden. Die „wilde Küste“ ist 220 Kilometer lang und geht von der französischen Grenze bis kurz vor Barcelona. Reizvolle zerklüftete Felsmassive, Steilküsten, kleine Strände und malerische Buchten machen den Reiz der Costa Brava Urlaubsreise aus. Die felsigen Küstengebirge sind mit Pinien, Akazienhainen und Korkeichen bewachsen. Hier gibt es auch Ginster, wilden Rosmarin und Thymian. Hier gibt’s Infos zum Pauschalreise-Ziel.

Klima an der Costa Brava

Das Klima an der Costa Brava ist im Sommer zwischen 21 und 28 Grad, das Mittelmeer wird bis zu 24 Grad warm. Gut: Kräftige Sommerwinde machen die Hitze erträglich und sind ideal für Windsurfer. 200 Sonnentage im Jahr versprechen eine wunderbare Costa Brava Urlaubsreise!
Entdecken Sie Orte wie Lloret de Mar! Hier tobt das Partyleben! Discos und Bars sorgen für Feiern bis tief in die Nacht. Rund 70 Discos und günstige Getränkepreise machen das Nachtleben noch erschwinglich. Die bekannteste Disco heißt Tropics mit seiner gigantischen Lasershow. Da lohnt sich das Auswandern nach Spanien!

Last Minute Pauschalreise zur Costa Brava

Die Costa Brava ist ein gutes Reiseziel für eine Pauschalreise in letzer Minute oder Single Reisen. Last Minute Reisen werden in allen Preisklassen angeboten.

Sehenswürdigkeiten

Ruhe finden Sie nicht nur in Ihrem Costa Brava Hotel, sondern auch im botanischen Garten von Blanes. Ein sehr begehrtes Ziel einer Costa Brava Urlaubsreise ist Cadaques. Ein kleiner Ort mit mediterranem Zauber, der zwischen grünen Hügeln liegt. In der ehemaligen Künstlerkolonie lebten Maler wie Pablo Picasso, Matisse, Magritte. Hier gibt es auch ein Dali-Museum. Und abends gibt es viele schöne Restaurants und Bars.

Genießen Sie die katalonische Kultur im Hinterland bei Ausflügen von Ihrem Hotel an der Costa Brava. Fahren Sie zur romanischen Klosterruine Sant Pere de Rodes. Das Benediktinerkloster stammt aus dem 9. Jahrhundert in schönster Lage. Besuchen Sie das Salvador-Dali-Museum in Figueres. In Portlligat steht das Landhaus des Surrealisten. Bewundern Sie in Ullastret die Ausgrabung einer Iberer Siedlung. Oder gehen Sie in die Peralada, einer Festung aus dem 14. Jahrhundert, die heute neben einem Museum auch ein Spielcasino hat. In Tossa de Mar gibt es eine Stadtmauer aus dem Mittelalter und eine romantische Altstadt.

In der Provinzhauptstadt Girona gibt es arabische Bäder, eine sehenswerte Altstadt und den Bummel auf den Ramblas zu genießen. Die Kathedrale Santa Maria bietet einen Mix aus Renaissance, Barock und Gotik. Wandteppiche aus dem 12. Jahrhundert und ein romantischer Garten sind die Highlights. Die Altstadt von Girona ist malerisch, im alten jüdischen Viertel Call gibt es noch viele historische Bauten.

Kultur und Sport an der Costa Brava

Das berühmte Kloster Montserrat liegt auf einem Berg im Hinterland der Costa Brava. Hier ist die Schwarze Madonna Anziehungspunkt für Besucher und Gläubige. Die Figur ist die Schutzheilige der Katalanen. Als einer der schönsten Orte an der Costa Brava gilt die Altstadt von Pals. Sie ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und ist komplett autofrei. Hier empfiehlt sich ein Spaziergang zur Pfarrkirche Sant Pere oder zum Stundenturm des Castelle Monteaspero.

Oder ist Ihnen nach Sport bei Ihrer Costa Brava Pauschalreise? Segeln und Windsurfen geht in Roses, Palamos und Platja d’Aro. Tauchen kann man auf den Illes Medes bei L’Estartit und an der Küste vor Feliu de Guixols. Die zerklüfteten Felsen und bunten Fische bieten ein faszinierendes Unterwasserpanorama, was mit Schnorchel oder Pressluftflasche zu erkunden ist. Wanderer genießen den Naturpark am Cap de Creus. Empfehlenswert sind auch die Küstengebirge zwischen Palamos und Platja d’Aro.

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.