By

Die erste wirkliche Pauschalreise wurde 1841 angeboten und war eine organisierte Bahnreise für englische Arbeiter. Der Begriff Pauschalreise sagt aus, dass Veranstalter mehrere Leistungen in einem Paket zusammenschnüren und unter einem Gesamtpreis verkaufen. Die Nachfrage steigt stetig.








Auch Jugendliche haben den Anspruch

Noch keine 18 Jahre alt, aber reisen wie die Erwachsenen. Auch Jugendliche stellen immer mehr Ansprüche im Teenageralter. Jugendreisen heißt der Trend, welcher gerade in den Sommerferien und den Wintermonaten einen starken Zulauf verzeichnet. In den vergangenen Jahren überquerten viele Kids unter 18 Jahre die Grenzen Deutschlands um Ferien ohne Eltern, allerdings in Begleitung und Betreuung von Jugendreisespezialisten, zu machen.

Beförderung und Unterkunft im Preis inbegriffen

Die Definition der Pauschalreisen sagt aus, dass im Gesamtpreis der Reise die Beförderung und Unterkunft inbegriffen sein. Weitere touristische Dienstleistungen liegen im Interesse des Reiseveranstalters. Die Konkurrenz schläft nicht und die Nachfrage an neuen Angeboten ist groß. Zudem haben auch Umfragen ergeben, dass der Anspruch der Urlauber immer größer wird. Das bedeutet, dass viele Urlauber bereit sind, mehr Geld für mehr Leistung zu bezahlen. Des Weiteren bevorzugen sie lieber eine Reise in einem 5 Sternehotel für sieben Reisetage als ein 4 Sternehotel für zehn Reisetage. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Reisebranche immer in Bewegung ist. Die Angebote werden immer spezieller und die Nachfrage lässt dahingehend nicht nach. Denn letztendlich ist es der Urlaub, der uns vom Alltag weg bringt.

Image: Sebastiano Fancellu – Fotolia

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.