Mountainbikeurlaub auf Zypern

By

Zypern ist für seine landschaftliche Schönheit und die damit verbundenen zahlreichen Möglichkeiten für einen tollen Urlaub bekannt. Es handelt sich dabei um die drittgrößte Insel im Mittelmeer, nach Sizilien und Sardinien. Die Insel wird von zwei Gebirgszügen durchzogen, die Küsten sind durch Sand- und Kiesstrände gekennzeichnet sowie durch wunderschöne Felsküsten und einsame, kleine Buchten. Diese kurze Beschreibung reicht bei vielen passionierten Radfahrern schon aus, um den Wunsch nach einem Urlaub auf Zypern mit dem Mountainbike reifen zu lassen. Die beste Reisezeit dafür liegt zwischen November und März. In den Sommermonaten dürfte es für den Biker zu heiß werden, die Fahrten wären dann eher eine Tortur statt ein Spaß. Das Wetter zwischen November und März ist angenehmer für den Sport, es ist stabiler und dennoch mild.

Beste Bedingungen für Biker

Selbst wenn Sie mit der ganzen Familie reisen möchten, so müssen Sie nicht einmal die Mountainbikes mitnehmen, diese können natürlich vor Ort ausgeliehen werden. Die Insel bietet beste Bedingungen, wenn es darum geht, mit dem Mountainbike die Insel zu durchqueren und dabei die Landschaft zu genießen. Die sportlichen Anforderungen wechseln zwischen leicht, moderat und hoch, so dass selbst Profisportler auf ihre Kosten kommen können. Die Anstiege in den Gebirgszügen eignen sich hervorragend dafür, wenn jemand eine Wettbewerbsvorbereitung hier durchführen möchte. Nutzen Sie doch den Urlaub auf Zypern dafür, sich durch die Teilnahme an einem Trainingscamp auf einen Wettbewerb vorzubereiten, hier können Sie das sogar unter professioneller Anleitung tun und sind nicht auf sich selbst gestellt. Natürlich ist die Wettbewerbsanmeldung keine Voraussetzung für die Teilnahme an einem solchen Trainingscamp.

An Rennen teilnehmen

Wer sich in den Ferien mit dem Mountainbike sportlich messen möchte, kann auch an einem so genannten MTB-Rennen teilnehmen, die Termine werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben und liegen in der Regel im Februar und im März. Sie können dann erste Rennluft schnuppern, wenn Sie das erste Mal an solchen Wettbewerben teilnehmen. Interessant dürfte auch der Zypern-Cross sein, eine Durchquerung der Insel von sechs Tagen Dauer. Sie lernen dabei die Küstentrails ebenso kennen, wie die wunderschönen Zedernwälder und die Bergdörfer in ihrer idyllischen Lage.

Den Urlaub möglichst früh buchen

Wer jetzt Lust bekommen hat, die Ferien mit den Mountainbikes zu verbringen, sollte am besten bald die Buchung vornehmen. Denn wie gesagt, in den Sommermonaten dürften solche Touren eher beschwerlich sein. Übrigens werden in den heißen Monaten auch keine Trainingscamps angeboten, was Sie natürlich nicht davon abhalten muss, die eine oder die andere Radfahrstunde einzulegen. Sie müssen es ja nicht darauf anlegen, in der mittäglichen Hitze sportliche Höchstleistungen zu vollbringen. Aber ein Urlaubsaufenthalt, der morgens mit einer kleinen Tour mit dem Rad begonnen wird, kann auch sein Schönes haben und bringt Ihnen Land und Leute näher.

Foto: hassan bensliman

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.