By

Sonnenuntergang über dem Krüger Nationalpark. Nach der aufregenden Safari mit der Beobachtung von Löwen, Elefanten und Antilopen noch einen Sundowner im Camp und den Lauten der Natur lauschen. Das ist sicherlich eins der Highlights auf Südafrika Reisen. Trotz rund acht Stunden Flug über den Äquator gibt es keine Zeitverschiebung, so dass man ohne Jetlag den Urlaub in diesem faszinierenden Land an der Südspitze Afrikas unbeschwert starten kann. Und: 2010 gibts nicht nur die tolle Natur, sondern auch die Fußball Weltmeisterschaft live auf Südafrika Reisen zu erleben. Vom 11. Juni bis 11. Juli kämpfen die besten Fußballer der Welt in Johannesburg, Kapstadt und Durban um den Titel.

Zwar liegt die Fußball WM 2010 im Juni und Juli im Winter, doch das braucht einen nicht vor Südafrika Reisen zurückzuschrecken: Die Tagestemperaturen liegen dann in Johannesburg um die 17 Grad mit neun Sonnenstunden am Tag und dürften nach deutschen Verhältnissen als frühlingshaft gelten. Dabei gibt es aber nicht nur die Stadien zu entdecken, sondern Südafrika Reisen bieten viel mehr. Der Krüger Nationalpark im Nordosten des Landes gehört zum Pflichtprogramm auf Südafrika Reisen, denn in den rund 20000 Quadratkilometer großen Schutzgebiet mit Savannen, Bergen und Waldgebiet leben die wilden Tiere Afrikas: Gnus, Leoparden, Giraffen, Nashörner und Krokodile. Alle in ihrer natürlichen Umgebung bei Südafrika Reisen auf einer Safari in den Krüger Nationalpark zu erleben.

Atemberaubende Natur auf Südafrika Reisen erleben

Doch es gibt nicht nur die wilden Tiere, sondern viel mehr atemberaubende Natur auf Südafrika Reisen zu erkunden. Im Featherhead Nature Reserve gibt es Berge und Felsen für Bergsteiger, nahe Kapstadt gibts Cape Agulhas. Ein Kap, an dem sich Wale paaren und wo der kalte Atlantik auf den Indischen Ozean trifft. Auf dem Weg nach Kapstadt geht es an idyllischen Apfelplantagen vorbei. Auch die Strände auf Südafrika Reisen sind spektakulär – egal, ob Clifton’s Beach an der Atlantikküste oder Port St. John’s an der Wild Coast mit Lagune entlang einer atemberaubende Steilküste. Klar, dass es hier auch spannende Tauchgründe unter Wasser zu erkunden gibt. Beim WM-Spielort Durban ist der South Beach empfehlenswert, der jede Menge südafrikanischen Lifestyle mit hohem Badevergnügen bei Südafrika Reisen verbindet. Und wer sich mal im Surfen probieren möchte, für den gibts in Jeffey’s Bay genügend Wellen auf Südafrika Reisen.

Die Metropole Kapstadt auf Südafrika Reisen

Kapstadt ist mit rund 3,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt, die man auf Südafrika Reisen erleben kann. Ein quirliger Mix mit einer ausgezeichneten Gastronomie, der sich entlang des Tafelbergs am Atlantik erstreckt. Eine hochentwickelte Hotellerie mit jeder Menge Wellness-Angeboten lockt auf Südafrika Reisen zum Trip hierher. Als Kontrast zum Glanz der vielen Nobel-Boutiquen empfiehlt sich eine Bootsfahrt zur Robben Island, auf denen ehemalige Mithäftlinge von Nelson Mandela erzählen, wie es früher auf dieser Gefängnisinsel zu ging.

Die ganze Nacht auf Südafrika Reisen feiern in Johannesburg

Noch ausgeprägter als in Kapstadt dürfte das Nachtleben in Johannesburg sein. Diese Weltstadt lockt mit Clubs, Discos, Restaurants. Hotspot ist Newtown Precinct, wo einheimischen Musiker ihre Jazz, Reggae oder Kwaito-Performance in einer der zahlreichen Clubs zum Besten geben. Auch Soweto lockt mit faszinierenden Locations zum Beispiel in Orlando West. Auswandern nach Südafrika? Viele haben diesen Traum in dieses herrliche Land auszuwandern. Warum also nur dort Urlaub machen?

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.