Ratgeber

Pauschalreise

Hannover – Wenn der Reiseveranstalter den Gast von einem Nonstop-Flug auf eine Umsteigeverbindung umbucht, kann dies ein Reisemangel sein. Viel Geld gibt es aber meist nicht zurück. Eine verspätete Ankunft von vier Stunden am Urlaubsort müsse der Reisende ohnehin hinnehmen, erklärt der Reiserechtler Paul Degott...

Hamburg – Wenn eine Airline einen Flug annulliert, muss sie eine Entschädigung zahlen. Eine Ausnahme sind außergewöhnliche Umstände – doch auch nur dann, wenn die Fluggesellschaft alles in ihrer Macht Stehende versucht hat, um den Flug doch noch durchzuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht berichtet in...

Koblenz – Wer bei schwerem Seegang im Fitnessstudio eines Kreuzfahrtschiffes trainiert, handelt auf eigene Gefahr. Wenn der Passagier stürzt, muss die Reederei nicht für Schäden haften. Und sie muss auch nicht vor offensichtlichen Gefahren warnen. Das legte das Oberlandesgericht Koblenz fest. In dem verhandelten...

Luxemburg – Flugpreise für Verbindungen innerhalb der EU dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht in jeder beliebigen Währung angegeben werden. Airlines, die die Preise nicht in Euro ausweisen, müssten eine Währung wählen, die mit dem angebotenen Flug objektiv in Verbindung stehe, urteilten...

Hannover (dpa/tmn) – Wenn sich ein Flug deutlich verspätet, weil der Reifen der Maschine beschädigt ist, steht Passagieren eine Entschädigung zu. Die Fluggesellschaft kann sich dann nicht auf außergewöhnliche Umstände berufen, urteilte das Amtsgericht Hannover (Az.: 462 C 2065/17). In dem Fall ging es um einen...